Cypress, Infineon und Micron entwickeln zusammen CellularRAM

Neue PSRAM-Generation mit geringer Leistungsaufnahme für 2.5G- und 3G-Geräte

Cypress Semiconductor hat mit Infineon Technologies und Micron Technology ein Abkommen unterzeichnet, um mit beiden Unternehmen bei der Entwicklung von Spezifikationen für die CellularRAM-Speicher zusammenzuarbeiten. Bei diesen Speicherbausteinen handelt es sich um Pseudo-Static-RAMs (PSRAM) mit sehr geringer Leistungsaufnahme für Mobilfunk-Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Cellular-RAM ist speziell für die wachsenden Anforderungen an höhere Speicherkapazität und Bandbreite zukünftiger 2.5G- sowie 3G-Mobiltelefone ausgelegt und bietet ein besseres Kosten/Bit-Verhältnis im Vergleich zu existierenden Lösungen. Dieser neue Typus eines Pseudo-SRAMs ist anschlusskompatibel zu SRAMs, erlaubt den Betrieb ohne externen Refresh und hat eine sehr geringe Leistungsaufnahme. Damit eignet sich CellularRAM hervorragend als Ersatz von asynchronen SRAMs mit geringer Leistungsaufnahme, die derzeit in Mobiltelefonen eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

Das CellularRAM basiert auf einer DRAM-Speicherzelle mit einem Transistor und bietet auf Grund der DRAM-Technologie sowie der reduzierten Chipfläche der DRAM-Zelle signifikante Vorteile im Gegensatz zu den sonst üblichen SRAMs und SRAM-Zellen mit sechs Transistoren (6T). Die neuen Produkte arbeiten mit Taktraten bis zu 108 MHz, haben eine Latenzzeit von 60 ns und bieten eine Bandbreite von 216 MBit/s (1,6 GBit/s). Zudem unterstützen CellularRAM-Speicher Intel-W18- und Micron-Flash-kompatible Burst-Protokolle mit verschiedenen I/O-Spannungsoptionen.

Infineon und Micron wollen verschiedene CellularRAM-Bausteine im Laufe der nächsten zwölf Monate einführen. Als erster Baustein wird ein 32-Mbit-Speicher in der Organisation 2 M x 16 gegen Ende 2002 verfügbar sein. Eine 16-Mbit- und eine 64-Mbit-Version, organisiert zu 1 M x 16 bzw. 4 M x 16, werden kurz darauf folgen. Die beteiligten Unternehmen arbeiten gemeinsam an der Definition der nächsten Generation der CellularRAM-Produktfamilie, einem 128-Mbit-Baustein. Erste Muster dieses Speichers sind für die zweite Hälfte 2003 geplant.

Zielsetzung der Entwicklungskooperation ist es, Anwendern anschluss- und funktionskompatible Produkte von mehreren Anbietern zu liefern, die auf einer gemeinsam definierten CellularRAM-Spezifikation basieren. Jedes Unternehmen wird diese Produkte mit seinen eigenen Design- und Prozess-Technologien entwickeln und fertigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /