• IT-Karriere:
  • Services:

Cypress, Infineon und Micron entwickeln zusammen CellularRAM

Neue PSRAM-Generation mit geringer Leistungsaufnahme für 2.5G- und 3G-Geräte

Cypress Semiconductor hat mit Infineon Technologies und Micron Technology ein Abkommen unterzeichnet, um mit beiden Unternehmen bei der Entwicklung von Spezifikationen für die CellularRAM-Speicher zusammenzuarbeiten. Bei diesen Speicherbausteinen handelt es sich um Pseudo-Static-RAMs (PSRAM) mit sehr geringer Leistungsaufnahme für Mobilfunk-Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Cellular-RAM ist speziell für die wachsenden Anforderungen an höhere Speicherkapazität und Bandbreite zukünftiger 2.5G- sowie 3G-Mobiltelefone ausgelegt und bietet ein besseres Kosten/Bit-Verhältnis im Vergleich zu existierenden Lösungen. Dieser neue Typus eines Pseudo-SRAMs ist anschlusskompatibel zu SRAMs, erlaubt den Betrieb ohne externen Refresh und hat eine sehr geringe Leistungsaufnahme. Damit eignet sich CellularRAM hervorragend als Ersatz von asynchronen SRAMs mit geringer Leistungsaufnahme, die derzeit in Mobiltelefonen eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm

Das CellularRAM basiert auf einer DRAM-Speicherzelle mit einem Transistor und bietet auf Grund der DRAM-Technologie sowie der reduzierten Chipfläche der DRAM-Zelle signifikante Vorteile im Gegensatz zu den sonst üblichen SRAMs und SRAM-Zellen mit sechs Transistoren (6T). Die neuen Produkte arbeiten mit Taktraten bis zu 108 MHz, haben eine Latenzzeit von 60 ns und bieten eine Bandbreite von 216 MBit/s (1,6 GBit/s). Zudem unterstützen CellularRAM-Speicher Intel-W18- und Micron-Flash-kompatible Burst-Protokolle mit verschiedenen I/O-Spannungsoptionen.

Infineon und Micron wollen verschiedene CellularRAM-Bausteine im Laufe der nächsten zwölf Monate einführen. Als erster Baustein wird ein 32-Mbit-Speicher in der Organisation 2 M x 16 gegen Ende 2002 verfügbar sein. Eine 16-Mbit- und eine 64-Mbit-Version, organisiert zu 1 M x 16 bzw. 4 M x 16, werden kurz darauf folgen. Die beteiligten Unternehmen arbeiten gemeinsam an der Definition der nächsten Generation der CellularRAM-Produktfamilie, einem 128-Mbit-Baustein. Erste Muster dieses Speichers sind für die zweite Hälfte 2003 geplant.

Zielsetzung der Entwicklungskooperation ist es, Anwendern anschluss- und funktionskompatible Produkte von mehreren Anbietern zu liefern, die auf einer gemeinsam definierten CellularRAM-Spezifikation basieren. Jedes Unternehmen wird diese Produkte mit seinen eigenen Design- und Prozess-Technologien entwickeln und fertigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alphacool NexXxoS XT45 360 mm für 59,90€ + 6,79€ Versand)
  2. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)
  3. 80,61€
  4. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
    •  /