QCast Tuner - PlayStation 2 als MP3- und DivX-Player

Daten werden über das heimische Ethernet vom PC geladen

Das US-Start-up BroadQ hat mit der Auslieferung der Preview-Edition seiner kommerziellen PlayStation-2-Software QCast Tuner begonnen. In Verbindung mit dem PS2-Netzwerk-Adapter kann die Sony-Spielekonsole damit ohne nötigen Modchip-Einbau Audio- und Videodaten aus dem Heimnetz laden und auf dem Fernseher wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

BroadQ versteht QCast Tuner als Möglichkeit, die PlayStation 2 als Medienzentrale zur Wiedergabe verschiedenster Medientypen zu nutzen - insbesondere in Verbindung mit PCs, die als Digitalvideorekorder oder MP3-Archive genutzt werden. Unterstützt werden Windows- und Linux-PCs, MacOS-Support soll folgen. Neben der direkten Navigation in der Medienliste lassen sich in QCast Tuner auch Playlisten erstellen und verwalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  2. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
Detailsuche

Die Preview-Edition von QCast Tuner kann MP3, MPEG1, MPEG2, MPEG 4 und DivX (3.11, 4.X and 5.X) wiedergeben. Die Preview-Edition kann allerdings DivX-kodierte Filme derzeit nur mit einer maximalen Auflösung von 720 x 320 Bildpunkten darstellen, in der für die nächsten Monate angekündigten Gold-Version soll diese Beschränkung wegfallen. Dazu haben DivX Networks und BroadQ heute eine Zusammenarbeit angekündigt.

QCast Tuner bei der Video-Wiedergabe (mit aktiver Oberfläche)
QCast Tuner bei der Video-Wiedergabe (mit aktiver Oberfläche)

Da die PlayStation 2 keine selbstgebrannten CDs und DVDs unterstützt, können die Daten nur über das heimische Ethernet von einem vernetzten PC geladen werden. Hier arbeitet BroadQ mit den Softwareanbietern MoodLogic und SnapStream Media zusammen: Von MoodLogic packt BroadQ eine Musik-Verwaltungssoftware bei, während SnapStream Medias Windows-basierte Digitalvideorekorder-Software in Zukunft direkt mit dem QCast Tuner zusammenarbeiten soll.

Derzeit bietet BroadQ seine "QCast Tuner Home Entertainment Software" nur für US-amerikanische PlayStation-2-Konsolen (NTSC), die wie bereits erwähnt mit einem Netzwerk-Adapter ausgestattet sein müssen. Wer die Preview-Edition kauft - sie kostet 49,95 US-Dollar - erhält die Gold-Edition kostenlos nachgereicht. Kleine Updates sollen - sofern eine Internet-Anbindung besteht - automatisch eingepflegt werden - Details dazu nannte BroadQ nicht, vermutlich werden Programmteile ins Netzwerk ausgelagert.

Eine Version für europäische PlayStation-2-Besitzer soll folgen, allerdings wurde gerade erst mit der Arbeit daran begonnen. Bevor Sony seinen PS2-Netzwerk-Adapter (Modem und Ethernet) nicht auch in Europa anbietet, würde eine Version für PAL-Regionen allerdings sowieso keinen Sinn machen. Eine QCast-Tuner-Version mit Aufnahmefunktion ist laut BroadQ noch nicht geplant, dafür sollen mehr Dateiformate zur Wiedergabe unterstützt werden, sofern diese nicht aus lizenzrechtlichen Gründen der Windows-Plattform vorbehalten ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Lordstown: Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    Lordstown
    Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten

    Auf 100.000 Vorbestellungen, Auftritte von Donald Trump und Mike Pence und einen Börsengang folgten Betrugsvorwürfe und Geldmangel.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. ChromeOS, Freenode, Elder Scrolls: Erste Hinweise auf The Elder Scrolls 6 an Raumschiff-Teilen
    ChromeOS, Freenode, Elder Scrolls
    Erste Hinweise auf The Elder Scrolls 6 an Raumschiff-Teilen

    Sonst noch was? Was am 14. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

poky 22. Apr 2004

hello,where can I doland this ...,i am

wolfsstolz 30. Nov 2003

es soll ein programm geben das sich : Playstation_2_Power_Player nennt und mit dem man...

MAKAN 21. Jun 2003

I NEED MP3 AND CD PLAYER FOR PS2

rw 14. Mai 2003

Hi! Das erste deutsche MoodLogic Forum gibt es übrigens auf http://futuretoday.de grüße...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /