QCast Tuner - PlayStation 2 als MP3- und DivX-Player

Daten werden über das heimische Ethernet vom PC geladen

Das US-Start-up BroadQ hat mit der Auslieferung der Preview-Edition seiner kommerziellen PlayStation-2-Software QCast Tuner begonnen. In Verbindung mit dem PS2-Netzwerk-Adapter kann die Sony-Spielekonsole damit ohne nötigen Modchip-Einbau Audio- und Videodaten aus dem Heimnetz laden und auf dem Fernseher wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

BroadQ versteht QCast Tuner als Möglichkeit, die PlayStation 2 als Medienzentrale zur Wiedergabe verschiedenster Medientypen zu nutzen - insbesondere in Verbindung mit PCs, die als Digitalvideorekorder oder MP3-Archive genutzt werden. Unterstützt werden Windows- und Linux-PCs, MacOS-Support soll folgen. Neben der direkten Navigation in der Medienliste lassen sich in QCast Tuner auch Playlisten erstellen und verwalten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    PTK Bayern, München
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Die Preview-Edition von QCast Tuner kann MP3, MPEG1, MPEG2, MPEG 4 und DivX (3.11, 4.X and 5.X) wiedergeben. Die Preview-Edition kann allerdings DivX-kodierte Filme derzeit nur mit einer maximalen Auflösung von 720 x 320 Bildpunkten darstellen, in der für die nächsten Monate angekündigten Gold-Version soll diese Beschränkung wegfallen. Dazu haben DivX Networks und BroadQ heute eine Zusammenarbeit angekündigt.

QCast Tuner bei der Video-Wiedergabe (mit aktiver Oberfläche)
QCast Tuner bei der Video-Wiedergabe (mit aktiver Oberfläche)

Da die PlayStation 2 keine selbstgebrannten CDs und DVDs unterstützt, können die Daten nur über das heimische Ethernet von einem vernetzten PC geladen werden. Hier arbeitet BroadQ mit den Softwareanbietern MoodLogic und SnapStream Media zusammen: Von MoodLogic packt BroadQ eine Musik-Verwaltungssoftware bei, während SnapStream Medias Windows-basierte Digitalvideorekorder-Software in Zukunft direkt mit dem QCast Tuner zusammenarbeiten soll.

Derzeit bietet BroadQ seine "QCast Tuner Home Entertainment Software" nur für US-amerikanische PlayStation-2-Konsolen (NTSC), die wie bereits erwähnt mit einem Netzwerk-Adapter ausgestattet sein müssen. Wer die Preview-Edition kauft - sie kostet 49,95 US-Dollar - erhält die Gold-Edition kostenlos nachgereicht. Kleine Updates sollen - sofern eine Internet-Anbindung besteht - automatisch eingepflegt werden - Details dazu nannte BroadQ nicht, vermutlich werden Programmteile ins Netzwerk ausgelagert.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Version für europäische PlayStation-2-Besitzer soll folgen, allerdings wurde gerade erst mit der Arbeit daran begonnen. Bevor Sony seinen PS2-Netzwerk-Adapter (Modem und Ethernet) nicht auch in Europa anbietet, würde eine Version für PAL-Regionen allerdings sowieso keinen Sinn machen. Eine QCast-Tuner-Version mit Aufnahmefunktion ist laut BroadQ noch nicht geplant, dafür sollen mehr Dateiformate zur Wiedergabe unterstützt werden, sofern diese nicht aus lizenzrechtlichen Gründen der Windows-Plattform vorbehalten ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


poky 22. Apr 2004

hello,where can I doland this ...,i am

wolfsstolz 30. Nov 2003

es soll ein programm geben das sich : Playstation_2_Power_Player nennt und mit dem man...

MAKAN 21. Jun 2003

I NEED MP3 AND CD PLAYER FOR PS2



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  3. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf, und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /