• IT-Karriere:
  • Services:

Allianz zwischen IBM und Red Hat

IBM und Red Hat wollen Zusammenarbeit langfristig intensivieren

IBM und Red Hat erweitern ihre Zusammenarbeit und gaben jetzt ein mehrjähriges Abkommen bekannt, das sowohl Dienstleistungen als auch erweiterten Support für Software und Server umfasst. Unter anderem wird Red Hat seine Linux-Distribution "Red Hat Linux Advanced Server" auch für IBMs eServer zSeries, iSeries und pSeries anbieten, IBM Global Services entsprechenden Support.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Allianz zwischen IBM und Red Hat umfasst drei Kernbereiche. So wird IBM Global Services Red Hat Linux Advanced Server und Red Hat Network mit seinen "Managed Software Services" anbieten. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen auch Beratungs- und andere Dienstleistungen des jeweils anderen in ihr Angebot aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Zudem wird Red Hat allgemeinen Support für Red Hat Linux Advanced Server auf IBMs eServern bieten. Bisher wird nur die xSeries unterstützt, in Zukunft will Red Hat sein Produkte aber für IBMs zSeries, iSeries und pSeries anbieten.

IBM wird darüber hinaus einige seiner Schlüsselapplikationen auch für Red Hat Linux Advanced Server anbieten, dazu gehört WebSphere, DB2, Tivoli und Lotus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

Arrideus 09. Jul 2003

Linus Torvalds war shcon ziemlich deppert, für sein OS nicht etwas Geld zu verlangen...

markus.jakobsen 16. Sep 2002

Mit welchem Linux Distributer hat IBM keine Allianz? cu MJ

Markus Jakobsen 16. Sep 2002

Ich konnte schon was ueber die zSeries lesen. cu MJ

gando 16. Sep 2002

SuSE ist nicht raus. IBM haelt sich international unabhaengig. Die Zusammenarbeit mit...

Bega 16. Sep 2002

Nach der Microsoft-ung des Internets nun die IBM-isierung des Linux?


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /