• IT-Karriere:
  • Services:

Norton AntiVirus 2003 mit Instant-Messenger-Schutz

Neuer Virenscanner erscheint Mitte September

Der aktuelle Virenscanner Norton AntiVirus 2003 von Symantec entfernt nun auch Viren und Würmer automatisch aus ein- und ausgehenden E-Mail-Nachrichten und überprüft Anhänge in Instant-Messages auf Computerviren. Neben der Standard-Version erscheint auch wieder eine Professional Edition der Software.

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec will Mitte September den Virenscanner Norton AntiVirus 2003 in Deutschland zum Preis von 49,95 Euro auf den Markt bringen. Ein Upgrade wird für 34,95 Euro angeboten.

Die Professional Edition von Norton AntiVirus 2003 enthält zusätzlich zur normalen Version Lizenzen für zwei PCs und besitzt Funktionen zur Datenrettung und -reinigung. Das Produkt wird ab Mitte September zum Preis von 74,95 Euro erhältlich sein. Ein Upgrade gibt es für 44,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)

amer 20. Okt 2003

.antivirus.antivirus.antivirus.antivirus.antivirus.antivirus .antivirus.antivirusv...

Herby 19. Jan 2003

Ist leider klar: NAV unterstützt Messenger 5.0 nicht ! D.h. entweder warten, bis Symantec...

Ewa Bilik 08. Jan 2003

Ich habe gleiche Problem!

Abba 22. Dez 2002

Antivirus gibt mir ständig folgende Fehlermeldung: Norton Antivirus konnte das Instant...

Dirk M. 14. Sep 2002

Also Norton Anti Virus in Verbindung mit Internet Security kann ich nur wärmstens...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /