• IT-Karriere:
  • Services:

Ricke wird Aufsichtsratsvorsitzender von T-Online

Stellvertreter wird Karl-Heinz Häuser

Der Aufsichtsrat der T-Online International AG hat am Mittwoch Kai-Uwe Ricke zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Ricke folgt damit dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Ron Sommer, der sein Mandat zum 3. September niedergelegt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Kai-Uwe Ricke ist seit Mai 2001 als Mitglied des Vorstands der Deutschen Telekom AG verantwortlich für die Bereiche T-Mobile und T-Online. Seit Oktober 2001 war er stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der T-Online International AG.

Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Karl-Heinz Häuser gewählt. Häuser ist Landesbezirksleiter Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Landesbezirk Hessen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /