Microsoft gewährt Käufern von MacOS-Office-Paketen Rabatt

Rabatt-Coupon über 50,- Euro oder 100,- Euro von Microsoft

In einer speziellen Promotion-Aktion von Microsoft erhalten Käufer der Office-Pakete für MacOS spezielle Rabatt-Gutscheine, wenn die Software ab jetzt bis Ende des Jahres gekauft wird. Beim Kauf einer Vollversion lässt Microsoft 100,- Euro springen, während ein Kunde für ein Upgrade 50,- Euro erhält.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft löst Rabatt-Coupons ein, wenn man entweder Office 2001 für MacOS oder Office v. X für MacOS als Vollversion oder Upgrade in Deutschland als Endkunde ab jetzt gekauft hat. Für eine Vollversion verteilt Microsoft 100,- Euro und für ein Upgrade 50,- Euro, die man als Scheck, Gutschrift oder als Überweisung auf die eigene Kreditkarte erhält. Der Kunde muss dazu den Original-Rechnungsbeleg und die erste Seite des Handbuchs zusammen mit dem Rabatt-Coupon an Microsoft schicken:

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
Detailsuche

Microsoft GmbH
Kennwort: Office für Mac
Konrad-Zuse-Str. 1
85716 Unterschleißheim

Das Rechnungsdatum muss zwischen dem 10. September 2002 und dem 31. Dezember 2002 liegen. Der Einsendeschluss für die Rabatt-Coupons endet am 31. Januar 2003. Der Rabatt-Coupon kann im Internet als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Phil 11. Sep 2002

see http://porting.openoffice.org/mac/ooo-osx_downloads.html

Fred(erik) 11. Sep 2002

und ich könnte mir gut vorstellen, dass M$ nächstes jahr eine neue version bringen wird...

zeitlos 11. Sep 2002

ich würde es eher in die kategorie "dummer flameversuch" einordnen

Krüger 11. Sep 2002

Das muss man nicht verstehen oder? Oder war das Satire?

Jemand 11. Sep 2002

Oh Gott, Ich glaub ich muss kotzen !!! Das schlägt doch wohl dem Fass den Boden aus...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /