• IT-Karriere:
  • Services:

Corel stellt Grafiksoftware speziell für Tablet-PCs vor

Grafigo mit Stiftsteuerung für Windows XP Tablet PC Edition

Auf der Seybold-Messe in San Francisco zeigt Corel die Grafiksoftware Grafigo, die besonders auf den Einsatz mit Microsofts Tablet PC Edition von Windows XP getrimmt ist und eine Steuerung über einen Stift statt mit Maus und Tastatur ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Grafigo sollen sich etwa Skizzen, Zeichnungen oder Schemata leicht und bequem anfertigen lassen. Diese können dann auch mit Kollegen ausgetauscht werden, wobei auch Anmerkungen vorgenommen werden können. Über eine Handschriftenerkennung lassen sich Notizen auch in editierbaren Text konvertieren. Corel hat mit der Software vor allem Unternehmens-Arbeiter im Blickfeld, die darüber ihre Zusammenarbeit verbessern sollen. Über eine speziell entwickelte Bedienoberfläche soll Grafigo besonders für die Steuerung per Stift über das Touchscreen der kommenden Tablet-PCs geeignet sein.

Eine frühe Alpha-Version von Grafigo wurde bereits auf der TECHX in New York Ende Juni dieses Jahres gezeigt und seitdem stetig weiterentwickelt und liegt nun als voll funktionsfähige Beta-Software vor. Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit von Grafigo machte Corel bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€
  2. 47,83€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 199,83€
  4. 403,26€ (mit Rabattcode "POWEREBAY6" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /