KDE liefert KOffice 1.2 aus

Neue Office-Suite für Linux und Unix

Nach mehreren Vorabversionen liegt die integrierte Office-Suite für KDE, KOffice 1.2, nun in einer finalen Fassung vor. Die neue Version bringt zahlreiche Neuerungen gegenüber KOffice 1.1, darunter ein WYSIWYG-On-Screen-Display für KWord und KPresenter, bidirektionales Editieren von Text und in Sachen Rechtschreibprüfung.

Artikel veröffentlicht am ,

In KOffice, das in 37 Sprachen verfügbar ist, enthalten ist unter anderem die Textverarbeitung KWord, das Präsentationsprogramm KPresenter, die Tabellenkalkulation KSpread, Kivio zum Erstellen von Ablaufdiagrammen und Kugar für Geschäftsberichte. Neu dabei ist zudem der englische Thesaurus KThesaurus, der auf WordNet basiert, wohingegen das Vektorzeichenprogramm Karbon14 es nicht in die aktuelle Version geschafft hat. Es soll voraussichtlich mit KOffice 1.3 ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Software-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Technische Informatik im Bereich mobile Arbeitsmaschinen
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Windows-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Wiesbaden
Detailsuche

Zudem besitzen nahezu alle KOffice-Komponenten verbesserte DCOP-Scriptfähigkeit, die es erlaubt, die Applikationen über Scripte und andere Programme zu steuern, eine verbesserte Unicode-Unterstützung inklusive bidirektionaler Schriften wie im Arabischen oder Hebräischen. Auch können alle KOffice-Applikationen ihre Daten auch in PDF-Dateien ausgeben.

Auf Seiten der Input-Filter hat vor allem KWord zugelegt. So gibt es einen rudimentären Import / Export für WordPerfect, RTF, Unicode Text, WML und PalmDoc. MSWrite und Lotus-AmiPro-Dateien lassen sich zumindest importieren. KSpread hat man einen neuen Import-Filter für dBASE spendiert und auch mit SVG-Dateien kommt KOffice nun zu Rande.

KWord kann zudem jetzt Serienbriefe erstellen und dabei auch auf SQL-Datenbanken zurückgreifen, unterstützt Fußnoten und bietet eine verbesserte Unterstützung für Tabellen und Rahmen.

KPresenter verfügt in der neuen Version über neue Übergangeffekte sowie neue Zeichenwerkzeuge und zeigt Thumbnails der einzelnen Seiten. KSpread kann direkt auf SQL-Datenbanken zugreifen, verfügt über eine deutlich verbesserte Druckfunktion und erweitere Sortiermöglichkeiten. Zudem hat man KSpread mit 37 neuen Funktionen ausgestattet.

KOffice 1.2 steht unter der GPL und kann auf den Download-Servern des KDE-Projekts heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Anonymous 11. Sep 2002

Esperanto ist dabei, aber das wird doch von relativ vielen Leuten gesprochen? Exoten sind...

Daniel 11. Sep 2002

Saluton ! bei 37 Sprachen sind wohl auch einige interessante Exoten dabei, wie z.B...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /