• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia senkt Umsatzerwartungen

Einigung mit France Telecom in Sachen MobilCom

Nokia senkt seine Umsatzerwartungen für das dritte Quartal 2002. Statt 7,2 bis 7,6 werde man nurmehr 7,1 bis 7,4 Milliarden Euro umsetzen. Das Ergebnis pro Aktie soll hingegen mit 0,15 Euro am oberen Ende der Prognosen liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Absatz bei Mobiltelefonen werde gegenüber dem Vorjahr im dritten Quartal um 4 bis 9 Prozent zulegen. In diesem Bereich könne man die ursprünglichen Prognosen möglicherweise sogar schlagen, so Nokia.

Stellenmarkt
  1. 4flow AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München

Im Bereich Mobile Netzwerke bleibe das Marktumfeld aber weiterhin herausfordernd, die Investitionen der Netzwerkbetreiber gingen stärker zurück als erwartet. Bei WCDMA Equipment für die dritte Mobilfunkgeneration erwartet man für das dritte Quartal erste Umsätze.

Zudem hat Nokia eine Einigung mit France Telecom über die Finanzierung der UMTS-Netzwerke von MobilCom erreicht. Nokia wird in diesem Zusammenhang 300 Millionen Euro abschreiben, im Gegenzug wird Nokia aber keine weiteren Kredite mehr zur Verfügung stellen, was Nokia um 530 Millionen Euro entlastet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, Crucial MX500 1TB für 80,61€, LG OLED55CX9LA...
  2. 341,17€
  3. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...
  4. 299€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /