• IT-Karriere:
  • Services:

Sony bringt Digitalvideorekorder mit 80-GByte-Festplatte

TiVo-basierter SVR-3000 für den US-Markt

Sony Electronics hat mit dem "SVR-3000 Digital Network Recorder" seinen ersten Digitalvideorekorder mit Festplatte angekündigt. Dank einer 80-Gigabyte-Festplatte soll er bis zu 80 Stunden Fernsehsendungen aufzeichnen können und die für diese Geräteart üblichen Funktionen wie Time-Shifting etwa zur gleichzeitigen Aufzeichnung und zeitversetzten Wiedergabe oder der Pause des Live-Bildes bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim elektronischen Programmführer (EPG), also der integrierten Fernsehzeitung, setzt Sony auf den Abonnement-Dienst "TiVo Service1". Fernsehsendungen lassen sich aus einer Liste auswählen und per Knopfdruck aufzeichnen, wobei dank TiVo auch Vorschläge auf Basis der Interessen des Nutzers gemacht werden können. Die Suche nach Sendungen soll mittels Sortierung etwa nach Genre und Schlüsselwörtern erfolgen können. Sollen bereits aufgezeichnete Sendungen archiviert werden, so sollen sie per Knopfdruck auf einen angeschlossenen Videorekorder gespielt werden können.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten

Der SVR-3000 soll an herkömmliche Fernseher angeschlossen werden können und sowohl mit Antennen-, Kabel- oder Satellitenempfang genutzt werden können. Mittels zweier USB-Schnittstellen soll das Gerät auf Basis der TiVo-Series2-Service-Plattform in Zukunft um Peripherie-Geräte wie Digitalkameras oder CD-Player erweitert werden können. Die Bezeichnung "Networked" im oben genannten vollen Namen des Geräts soll zeigen, dass das Gerät mittels nachzurüstender USB-Breitbandadapter in Zukunft auch Video-Party-Spiele und Video-on-Demand erweitern kann, die Sonys Partner TiVo derzeit für seine Abonnenten entwickelt.

Der SVR-3000 Digital Network Recorder soll ab Oktober für etwa 500,- US-Dollar erhältlich sein, das für die Nutzung nötige TiVo-Abonnement muss extra bezahlt werden. Da es den TiVo-Dienst unseres Wissens für Europa noch nicht gibt, wird es das Gerät voraussichtlich nicht in Europa geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 14,99€
  3. 22,99€
  4. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...

Stefan Meyer 12. Sep 2002

Ich denke showshifter.de/com wäre hier Klasse. Gruß Stefan

montaigne 10. Sep 2002

Als Newbie wäre ich mit Linux überfordert. Habe mir eine (teure) Hauppgauge PVR gekauft...

ich 10. Sep 2002

hi, das dürfte über kurz oder lang bei allen komerziellen "festplattenrekordern" so sein...

montaigne 10. Sep 2002

Wegem Kopierschutz gibts keine Schnittstelle zum Rechner. Der kann die Platte auch...

bdam 10. Sep 2002

da gibts ne Menge, zb: VirtualDUB VCR (oder auch das unschlagbare original VDub, halt...


Folgen Sie uns
       


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /