Sicherheitslösung für XML und SOAP

Check Point mit integriertem Schutz für Web-Services

Check Point Software Technologies hat seine Internetsicherheitslösungen erweitert und bietet jetzt integrierten Schutz für Web-Services. Mit der neuen "Application Intelligence Technologie" will Check Point als weltweit erster Hersteller umfassende Sicherheit für XML und SOAP ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Check Points neue Application-Intelligence-Technologie sorgt dafür, dass auch XML- und SOAP-Transaktionen Teil eines umfassenden Sicherheitskonzeptes werden. So können Unternehmen die Vorteile der Web-Services nutzen und gleichzeitig den Schutz ihrer Netzwerkressourcen gewährleisten", so Ulrich Glasner, Geschäftsführer der Check Point Software Technologies GmbH. Zusätzlich zur Application-Intelligence-Technologie steht für Web-Service-Implementierungen der gesamte Leistungsumfang von Check Points Sicherheitslösungen zur Verfügung. Dazu gehört die Analyse des Web-Traffic von der Netzwerk- bis zur Anwendungsschicht mit Stateful Inspection ebenso wie ein zentrales Management mit SmartCenter, Authentifizierung, Autorisierung und sichere Anmeldung mit Check Points UserAuthority als auch eine Zuweisung von Prioritäten für Datenverkehr mit FloodGate, der Quality-of-Service-(QoS-)Lösung von Check Point.

Die erweiterte Sicherheit für XML und SOAP ist kostenloser Bestandteil von VPN-1 / FireWall-1 Next Generation Feature Pack 3, der neuesten Version von Check Points Sicherheitslösung, die ab September 2002 weltweit verfügbar ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /