Sonicblue entwickelt XScale-basierten mobilen Videoplayer

Auch zur Betrachtung von ReplayTV-4000-Aufzeichnungen gedacht

Auf der Intel Developer Forum (IDF) in San José, USA, haben Intel und der Unterhaltungselektronik-Hersteller Sonicblue die gemeinsame Entwicklung eines tragbaren Audio- und Videoplayers angekündigt. Das "ReplayTV Portable Video Player" (PVP) getaufte Gerät soll mit einer Festplatte ausgestattet sein und mehrere Audio- und Videoformate unterstützen, darunter das Aufzeichnungsformat von Sonicblues ReplayTV-Digitalvideorekordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ReplayTV PVP ermöglicht Anwendern, die von ReplayTV-Digitalvideorekordern übertragenen Fernsehaufzeichnungen sowie vom PC übertragene Videos, Musik und Fotos wiederzugeben. Dank Nutzung eines stromsparenden, leistungsfähigen XScale-Mobilprozessors von Intel soll das Gerät im Akkubetrieb mehrere Stunden Filmwiedergabe ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
Detailsuche

"Unsere Kunden äußern seit Jahren den Wunsch nach einer neuen Art von Fernsehen, wie sie ReplayTV bietet", sagte Dr. Nikhil Balram, Vice President, Connected Home Products, SONICblue Incorporated. "Der nächste logische Schritt war für uns die Erstellung einer tragbaren Version, und da passte natürlich die Zusammenarbeit mit Intel."

Die Markteinführung des Sonicblue ReplayTV PVP ist für 2003 geplant, weitere Details sollen vor der Markteinführung genannt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /