AMD demonstriert kleine Transistoren

Neue Technologie soll Zahl der Transistoren auf Chips verzehnfachen

AMD hat jetzt nach eigenen Angaben den kleinsten Transistor mit einem doppelten Gate unter Verwendung von Standard-Herstellungsverfahren gefertigt. Die Transistoren messen zehn Nanometer in der Länge und sind damit etwa sechsmal kleiner als die kleinsten Transistoren in der aktuellen Produktion. AMD hofft so, auf einem Chip, der heute Platz für 100 Millionen Transistoren bietet, in Zukunft eine Milliarde Transistoren unterzubringen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Transistor-Forschung ist essenziell für die Entwicklung schneller Produkte für Endkunden", so Craig Sander, AMDs Vice President für Technologie-Entwicklung. Dabei setzt AMD auf einen Fin Field Effect Transistor (FinFET), der durch eine dünne vertikale "Silizium-Flosse" hilft, den Stromfluss durch den Transistor zu kontrollieren.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Transportlogistik
    ecovium GmbH, Bielefeld, Düsseldorf
  2. Projektleiter (m/w/d) MS Dynamics 365 Business Central
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
Detailsuche

Die jetzt demonstrierten "Complementary Metal Oxide Semiconductor Fin Field Effect Transistoren" (CMOS FinFET) sind das Ergebnis einer Kooperation zwischen AMD und der University of California in Berkeley mit Unterstützung der Semiconductor Research Corporation (SRC). Hergestellt wurden die Transistoren im AMD Submicron Development Center.

Laut Dr. Tsu-Jae King, Associate Professor für "Electrical Engineering and Computer Sciences" an der U.C. Berkeley, ist die Technologie ein interessanter Kandidat zur Fertigung zukünftiger CMOS-Generationen, die für die nächsten zehn Jahre erwartet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elton 20. Feb 2006

KLEDI. UNE JAM TONI DHE PO TE SHKRUAJ NGA NEW YORK CITY

Kledi Nenaj 17. Sep 2002

Das glaub ich auch *gg*

Roland 11. Sep 2002

Sorry, aber ich glaube Sie meinen ein doppeltes "Gate" anstelle von "Gatter". Gruß - roldor



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Unterkunftvermietung: Airbnb bekommt nach Homeoffice-Ankündigung viele Bewerbungen
    Unterkunftvermietung
    Airbnb bekommt nach Homeoffice-Ankündigung viele Bewerbungen

    Airbnb erlaubt es seinen Angestellten, im Homeoffice zu bleiben. Das Interesse an Jobs in dem Unternehmen ist binnen kurzer Zeit angestiegen.

  2. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. Palit RTX 3080 Ti 12GB 1.285€) • Bosch Professional Elektrowerkzeug bis zu 53% günstiger • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /