FAX-L360 und FAX-L290: Normalpapierfax mit Laserdrucker

Per Anschluss an die USB-Schnittstelle als 600-dpi-Laserdrucker nutzbar

Canon hat zwei neue Kombigeräte angekündigt, die Normalpapierfax und 600-dpi-Laserdrucker kombinieren. Sowohl das FAX-L290 als auch das teurere Modell FAX-L360 werden per USB-Schnittstelle an den PC angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

FAX-L360
FAX-L360
Beide verfügen über ein Super-G3-Modem, mit dem eine Normseite in nur drei Sekunden gesendet werden können soll, vorausgesetzt, die Gegenstelle unterstützt ebenfalls Übertragungsraten von 33,6 Kbit. Weitere Zeit soll gespart werden durch gleichzeitige Eingabe von Faxjobs und das Ausdrucken von Berichten während das Fax sendet oder in den Speicher empfängt. An den PC angeschlossen sollen beide Geräte pro Minute sechs Seiten bei 600 dpi Auflösung ausdrucken, nur als Scanner lassen sie sich offenbar nicht nutzen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. (Senior) Entwickler SAP BW Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Sollten Papier oder Tonerkapazität nicht ausreichen, verfügt Canons FAX-L290 über einen Speicher für bis zu 448 Seiten, der allerdings nicht gegen Stromausfall geschützt ist. Das FAX-L360 soll bis zu 400 Seiten speichern können, diese bei Stromausfall aber bis zu eine Stunde halten können. Neben dem Vorlageneinzug von maximal 30 Blatt verfügt das FAX-L360 auch über ein 350-Blatt-Papierfach.

FAX-L290
FAX-L290
Unterschiede gibt es auch bei den Zielwahltasten, während das FAX-L290 bereits 24 davon bietet, sind es beim FAX-L360 32 Stück. Beide bieten zudem 100 Kurzwahlspeicher. Wer die günstigen Nachttarife nutzen möchte, hat sowohl bei FAX-L290 als auch bei FAX-L360 die Möglichkeit zu zeitversetztem Senden zu 20 verschiedenen Zeiten.

Auf Grund des größeren Papiervorrats soll das 799,- Euro kostende FAX-L360 sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen eignen. Für kleinere Büros mit nicht ganz so viel Fax-Aufkommen ist das FAX-L290 gedacht, sein empfohlener Verkaufspreis liegt laut Canon bei 499,- Euro. Beide sollen ab September 2002 im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Bundesinnenministerin Faeser: Google und Apple sind Brandbeschleuniger für Rechtsextreme
    Bundesinnenministerin Faeser
    Google und Apple sind "Brandbeschleuniger" für Rechtsextreme

    Bundesinnenministerin Faeser fordert Google und Apple auf, den Messengerdienst Telegram aus den Appstores zu löschen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /