Abo
  • Services:
Anzeige

Elektronischer Stadtplan für PalmOS-PDAs

Zunächst nur für Berlin; Stadtpläne für weitere deutsche Städte in Planung

Die Berliner Firma pdassi bietet speziell für PalmOS-PDAs einen Berlin-Stadtplan auf Basis der Daten von stadtplandienst.de an, der als "PDA Stadtplandienst" auf eine Speicherkarte passt und unterwegs genutzt werden kann. In Kürze sind Pläne für weitere deutsche Städte geplant. Mit dem Stift lässt sich der sichtbare Ausschnitt des Stadtplans beliebig in Echtzeit verschieben.

Anzeige

Der "PDA Stadtplandienst" für PalmOS-PDAs mit Speicherkarten-Steckplatz ähnelt den Funktionen der bekannten Internetseite stadtplandienst.de und bietet ebenfalls eine Straßensuche, bei der auch die Hausnummer gefunden wird. Gefundene Adressen werden dann mit einem roten Kreis markiert. Der Plan zeigt auch viele öffentliche Einrichtungen, die Linien und Stationen der öffentlichen Verkehrsmittel sowie Taxi-Punkte.

Darüber hinaus versteht sich der PDA Stadtplandienst mit vielen handelsüblichen GPS-Empfängern und erlaubt so eine bequeme Navigation und bietet auch eine Entfernungsmessung. Außerdem kann man bequem nach Adresssen aus dem PalmOS-Adressbuch suchen und sich diese auf dem Stadtplan anzeigen lassen.

Zunächst bietet pdassi den PDA Stadtplandienst nur für Berlin an. In Kürze sollen aber auch Pläne für die Städte Hamburg, München, Frankfurt, Dresden, Lübeck und Kiel sowie weitere Städte folgen. Die Daten sind wahlweise in der PalmOS-üblichen Auflösung von 160 x 160 Pixeln erhältlich, aber auch für die höhere Auflösung der Clié-Modelle mit 320 x 320 Pixeln verfügbar, wobei sogar das ausblendbare Graffiti-Feld des Clié NR70V unterstützt wird.

Als Download kostet der PDA Stadtplandienst für Berlin 19,90 Euro, ganz gleich, ob man die normale (32 MByte) oder erhöhte Auflösung (64 MByte) für Clié-Modelle wählt. Außerdem steht auch eine Bestelloption auf CD-ROM zum Preis von 28,90 Euro bereit, wenn man den Download umgehen will. Als dritte Option kann man den PDA Stadtplandienst auch gleich auf einer Speicherkarte bestellen, wobei man die Wahl zwischen SD-Card für 64,90 Euro und Memory Stick für 89,90 Euro hat. Zum Ausprobieren steht eine Demoversion von 800 KByte zum Download bereit. Die Auslieferung der Vollversion soll am 10. September 2002 beginnen.

Nachtrag:
Der Anbieter pdassi hat mittlerweile über 30 Stadtpläne im Sortiment. Weitere Informationen gibt es in der Meldung vom 10. Oktober 2002.


eye home zur Startseite
Mario Jung 09. Sep 2002

Danke, werde ich gleich mal testen! Gruß Mario (Strg+Return)

bitblue 09. Sep 2002

Zwar ohne den eigentlichen Stadtplan, aber die METRO Anwendung auf PalmOS macht genau...

Thomas 09. Sep 2002

"MetrO 4.2.3" -> http://www.palmgear.com/software/showsoftware.cfm?sid...

Mario Jung 09. Sep 2002

Hi, gibt es sowas für London? Wunschvorstellung: Ich gebe ein wo ich bin und wo ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)
  2. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)
  3. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:43

  2. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  3. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  4. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel