• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Enclave - Fantasy-Action mit Traumgrafik

Screenshot #3
Screenshot #3
Enclave bietet eine Mischung aus Adventure-, Rollenspiel- und Action-Elementen, wobei der Schwerpunkt auf der Action liegt. Mit Schwert, Schild, Äxten und anderen Waffen prügelt man sich durch die einzelnen Level, wobei die spielerische Umsetzung leider nicht ganz mit der grafischen Pracht mithalten kann. Das liegt vor allem an der etwas ungenauen Steuerung: Zwar lässt sich der eigene Held relativ problemlos und einfach dirigieren, in Kämpfen jedoch gibt es keine vernünftige Möglichkeit, die Feinde anzuvisieren, so dass man oft relativ planlos mit dem Schwert umherschlägt und viel öfter die Luft als die Gegner trifft.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

Screenshot #4
Screenshot #4
Der Schwierigkeitsgrad wird zusätzlich noch dadurch angehoben, dass nur relativ selten gespeichert werden kann, was in Anbetracht der doch harten Gefechte oft für Frust sorgt. Schade, denn ansonsten brilliert das Spiel: Die Fantasy-Szenarien sind fantasievoll gestaltet, die zwölf verschiedenen Charakterklassen sorgen für spielerische Abwechslung und die sehr gute deutsche Sprachausgabe führt in den sehr hübschen Zwischensequenzen immer weiter in die gelungene Story ein.

Derzeit ist Enclave nur für die Xbox erhältlich, Swing will aber noch in diesem Jahr auch eine PC-, eine Gamecube- und eine PS2-Version veröffentlichen.

Fazit:
Etwas mehr spielerisches Feintuning, und Enclave wäre ein absoluter Hit geworden, so trüben unkontrollierte Schlachten doch stark den Spielspaß. Eine Empfehlung für Enclave kann man aber trotzdem aussprechen - eine derart schöne Fantasy-Welt hat man auf einer Konsole noch nicht oft geboten bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Enclave - Fantasy-Action mit Traumgrafik
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  2. 21,99€
  3. 15,49€

Klaus Jansen 10. Sep 2002

Hallo REX, zum Beispiel für Amerikaner ist immer alles keltisch (eigentlich damit auch...

Elmar 10. Sep 2002

Die Screenshots sind, wie Du bereits vermutet hast, verzerrt. Das ist nicht die...

mzam 10. Sep 2002

so mzam wieder in the house... allso..die screensshots sinja auch echt nicht toll...

ghost 10. Sep 2002

Die Grafik finde ich nicht überrangent. Sie ist gut, aber nicht überragent.

wurst 09. Sep 2002

ich war auch ein wenig überrascht... so doll sieht das nicht aus...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /