• IT-Karriere:
  • Services:

Preview: Tron2.0 - Das Spiel zum Kult-Film kommt

TRON2.0 ist primär als Action-Spiel ausgelegt und greift bekannte Film-Elemente auf - so wird es schnelle Disc-Schlachten ebenso geben wie die berühmten Lightcycle-Rennen. Das Spiel bietet zudem die Möglichkeit, die eigenen Charaktereigenschaften wie im Rollenspiel individuell zu gestalten. Die beeindruckenden Zwischensequenzen sowie die intelligente und komplexe Story sind streng an den Original-Science-Fiction-Film von 1982 angelehnt.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Hochschule Heilbronn, Sontheim

Screenshot #3
Screenshot #3
Ausgestattet mit einem großen Arsenal von digitalen Waffen, Schilden und ausgefallenen, nützlichen Gadgets erkundet man als Jet über zwanzig verschiedene Computer-Systeme. Dabei merkt man dem Spiel schon jetzt die Fülle an kreativen Ideen an - Monolith hat sich unter anderem darüber Gedanken gemacht, wie es wohl in einem Computersystem etwa beim Laden einer Datei oder dem Komprimieren von Daten aussieht. Auch auf die optische Umsetzung einer Firewall wird man beim Spielen stoßen.

Reines Geballer wird man hier also vergeblich suchen, stattdessen steht eine gute Kombination aus Action und Story an. Neben dem Einzelspieler-Modus, der 35 Level beinhalten soll, wird es auch einen Multiplayer-Teil für bis zu 32 Personen geben.

Screenshot #4
Screenshot #4
Vor allem optisch wirkt Tron2.0 auch jetzt schon beeindruckend. Die 3D-Grafik basiert dabei auf dem neuen Triton-System des Monolith-Tochterunternehmens LithTech. Ein wenig muss man sich allerdings noch gedulden, derzeit geht man davon aus, dass das Spiel ab März 2003 erhältlich sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Preview: Tron2.0 - Das Spiel zum Kult-Film kommtPreview: Tron2.0 - Das Spiel zum Kult-Film kommt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)

KNecht 12. Sep 2002

Die Tron DVD Special Edition auf Deutsch ist raus...nur so am Rande *hüpf*

Moni 10. Sep 2002

Hups... jetzt ist er da... :-) Fescher Kerl... aber wo sind denn seine Haare? *lechz* Moni

Moni 10. Sep 2002

Hmm... ich sehe nur seinen kräfitgen *freu* Arm... Ist er so häßlich, das man mehr nicht...

CK (Golem.de) 09. Sep 2002

Liebe Leser, falls es den einen oder die andere interessiert: In unserem Tron2.0-Preview...

Moep 08. Sep 2002

Ich kenne den Film vor X-JAhren nicht, aber folgendes fände ich ziemlich goil im Spiel...


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /