Abo
  • Services:

VPN mit IPSec-Verbindungen auch auf dynamischen IPs

Israelische Softwarefirma baut dynamischen Domain Name Service

Das israelische Softwareunternehmen LEAD IP Systems hat eine VPN-Implementation angekündigt, die IPSec-Sicherheit nicht nur mit statischen, sondern auch mit dynamischen IP-Adressen realisieren soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das LEADsecure VPN ist für Breitband Internet Service Provider konzipiert, die kleine bis mittelständische Unternehmen versorgen, die einen kosteneffektiven Weg suchen, Unternehmensstandorte und Telearbeiter sowie Kunden miteinander über das Internet sicher kommunizieren zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. FAST LTA AG, München

Bei dynamischen IPs muss normalerweise die IPSec-Sicherheit heruntergefahren werden, um Zugriff auch von unbekannten IP-Adressen zuzulassen, oder es müssen einfachere Sicherheitslösungen eingesetzt werden, so Lead IP.

LEADsecure soll das Problem lösen, indem IPSec/IKE-Sicherheit auch in Netzwerken mit dynamisch zugewiesenen IP-Adressen ermöglicht werden soll bei gleichzeitiger Identifikation der Nutzer.

Der Schlüssel dazu ist das von LEAD IP entwickelte Naming/Numbering System, das letztlich einen eingebauten dynamischen Domain Name System Service bereitstellt. Das System weist den Endpunkten fixe Hostnamen zu und synchronisiert diese Hostnamen mit den gegenwärtigen IP-Adressen.

Preise für die Lösung nannte der Anbieter nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Sugarfuzzy 13. Mai 2003

Dann schaut euch doch mal www.kamp.de an. Da gibts für 10€ Aufpreis eine feste IP und man...

zille 01. Nov 2002

ähm, bin neu hier und suche exakt eine solche und dazu noch bezahlbare lösung für solches...

fre4k 05. Sep 2002

sorry, aber in sachen kommunkationssicherheit auf israelische produkte zu bauen...

freeswan 04. Sep 2002

also so revolutionäre wie es dort dargestellt wird ist es wirklich nicht. ich habe vor 2...

paradigm 04. Sep 2002

Sehe ich auch so. Ich mag vielleicht nicht exakt über die gesamte IPSec architektur...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /