• IT-Karriere:
  • Services:

U.S. Robotics senkt Preise für ADSL- und WLAN-Produkte

WLAN-PC-Card sinkt auf 79,- Euro

Nach Acer und Netgear hat nun auch U.S. Robotics Preise für 11-Mbps-WLAN-Produkte gesenkt. Auch das ADSL-USB-Modem des Netzwerkhardware-Herstellers wird billiger: Anstelle von 129,- Euro kostet es nun 99,- Euro, was einer Preissenkung des empfohlenen Verkaufspreises um 23 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch in der Familie der WLAN-Produkte senkt U.S. Robotics die Preise, als Grund nannte man auch die Vorbereitung auf die Einführung von 22-Mbps-Produkten Ende September/Anfang Oktober. Diese sollen gemäß 802.11b-Standard zwei 11-Mbps-WLAN-Kanäle im 2,4-GHz-Bereich bündeln; die reale Übertragungsrate dürfte allerdings auch hier niedriger liegen.

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Die neue unverbindliche Preisempfehlung für die Wireless PC Card für den Notebook-PC-Card-Schacht wurde auf 79,- Euro gesenkt. Der Wireless Access PCI Adapter - bestehend aus Wireless PC Card plus PCI-Adapter für Desktop-PCs - kostet nun nur noch 99,- Euro. Beide sind WiFi-zertifiziert und unterstützen entsprechend die Funktechnologie nach dem IEEE-802.11b-Standard, die theoretisch eine Bandbreite von 11 Mbps bieten soll, im Idealfall in der Praxis aber eher zwischen 5 und 6 Mbps erreicht, wie Tests verschiedener Publikationen ergeben haben.

Ebenfalls im Preis gesenkt wurde der 5-Port-Switch für 10/100-Mbps-Ethernet von USR, er kostet nun 59,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

bhe 04. Sep 2002

Ich weiß, leider sind das die Preise ohne Mehrwertsteuer. :-( Ich bin im Oktober auf...

Tantalus 04. Sep 2002

Hab gerade mal nachgesehen. Unter dem von Dir angegebenen Link sind die PC-Karte für 59...

CK (Golem.de) 04. Sep 2002

Das hab ich mir auch gedacht, als ich's geschrieben habe. :) Gruss, Christian Klass Golem.de

Tantalus 04. Sep 2002

Stimmt, aber das ändert sich sicher auch noch. Spätestens wenn andere endsprechende...

bhe 04. Sep 2002

Danke dir und Tantalus für die Informationen. Leider ist die Preissenkung hier in...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /