Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Project Zero - Horror-Shocker für die PS2

Action-Spiel mit Gänsehaut-Garantie

Spiele wie Resident Evil oder Silent Hill leben vor allem von ihrer morbiden Atmosphäre und den zahlreichen Schockelementen, die immer wieder für Adrenalin-Stöße beim Zocken sorgen. Die Entwickler von Tecmo haben mit Project Zero nun ebenfalls ein Spiel geschaffen, das Personen mit schwachen Nerven lieber nicht ausprobieren sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Schauplatz des von Wanadoo veröffentlichten PS2-Spieles ist ein verlassenes und von einem Fluch heimgesuchtes Landhaus, in dem Geister ihr Unwesen treiben. Der Spieler übernimmt die Rolle der jungen Miku, die auf der Suche nach ihrem verschollenen Bruder eben dieses geheimnisumwitterte Anwesen betreten muss.

Inhalt:
  1. Spieletest: Project Zero - Horror-Shocker für die PS2
  2. Spieletest: Project Zero - Horror-Shocker für die PS2

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Gegensatz zu anderen, prinzipiell ähnlichen Spielen rückt man den bösen Geistern hier allerdings nicht mit einer Vielzahl unterschiedlicher Waffen zu Leibe, sondern ist lediglich mit einer Kamera ausgestattet. Diese allerdings hat besondere Kräfte - sobald sich ein Geist in der Nähe befindet, leuchtet ein rotes Lämpchen am Apparat auf. Dann heißt es, schnell in den Suchermodus umzuschalten und mit der Kamera den Geist ausfindig zu machen und den Auslöser zu drücken, wodurch man den Geistern ihre Energie entzieht und gleichzeitig die Fähigkeiten der Kamera auflädt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Je stärker die Kamera ist, umso früher nimmt sie die Anwesenheit von Geistern wahr. Zudem gibt sie auch Hinweise: Ein blau leuchtendes Lämpchen deutet darauf hin, dass in der Nähe ein Tipp oder ein für das Weiterkommen wichtiger Gegenstand zu finden ist.

Spieletest: Project Zero - Horror-Shocker für die PS2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 0,49€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 3,99€

Newbie No.1 16. Dez 2002

Naja man muß schon etwas seinen Verstand gebrauchen... Nicht vor dem Geist stehen bleiben...

nicole 29. Nov 2002

Hi also ich find es stark, bin nur durch Zufall an das spiel gekommen, aber es ist gut...

Noone 18. Okt 2002

Du bist ein weiterer Held für die Hall of Fame !!! Herzlichen Glückwunsch !

Tifa 18. Okt 2002

Gibs einfach zu, du bist zu blöd dieses Spiel zu spielen oda? Du solltest vielleicht mit...

Tifa 18. Okt 2002

Also wenn du schon an der Türe scheiterst...naja egal. Jedenfalls gibts da eine Notiz von...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /