Abo
  • IT-Karriere:

Intel senkt Preise von Celeron über Pentium 4 bis Xeon

Notebook-, Desktop- und Server-Prozessoren werden günstiger

Nachdem Intel letzte Woche neue Pentium-4-Prozessoren bis 2,8 GHz vorgestellt hat, sinken nun die älteren Modelle mit 2,4 und "weniger" GHz im Preis. Ebenfalls günstiger wurden die stromsparende Notebook-Variante Pentium-4-M sowie Celeron, Mobile Celeron und die Server-Prozessoren Xeon und Pentium-III-S.

Artikel veröffentlicht am ,

Am deutlichsten fiel die Preissenkung beim Pentium 4 mit 2,4 GHz aus, er sank von 400,- auf 193,- US-Dollar. Auf den gleichen Preis sind die Pentium-4-Prozessoren mit 2,2 GHz und 2,26 GHz gesunken. Am untersten Ende der Pentium-4-Prozessor-Liste sind nun bis auf das Pentium-4-1,8-GHz-Modell alle Modelle mit dem alten Willamette-Kern (0,18 anstatt 0,13 Mikron, 256 anstatt 512 KByte Level-2-Cache) aus dem Programm gefallen.

 Pentium 4
(mPGA 478/423)
 Alter Preis  1. Sept. 02  Reduktion
 2,8 GHz (533 MHz FSB)  $ 508,-  $ 508,-  - %
 2,66 GHz (533 MHz FSB)  $ 401,-  $ 401,-  - %
 2,6 GHz (400 MHz FSB)  $ 401,-  $ 401,-  - %
 2,53 GHz (533 MHz FSB)  $ 243,-  $ 243,-  - %
 2,5 GHz (400 MHz FSB)  $ 243,-  $ 243,-  - %
 2,4 GHz (533 MHz FSB)  $ 400,-  $ 193,-  52 %
 2,4 GHz (400 MHz FSB)  $ 400,-  $ 193,-  52 %
 2,26 GHz (533 MHz FSB)  $ 241,-  $ 193,-  20 %
 2,2 GHz (400 MHz FSB)  $ 241,-  & 193,-  20 %
 2 GHz(A) (400 MHz FSB)  $ 193,-  $ 163,-  16 %
 1,8 GHz
(400 MHz FSB/Willamette)
 $ 163,-  $ 143,-  12 %
Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. ima-tec GmbH, Kürnach


Bei den mobilen Pentium-4-M-Prozessoren sind die Preise durch die Bank weg gesenkt worden, zudem wurden auch hier die langsamer getakteten Modelle aus dem Programm genommen. Das aktuelle Topmodell mit 2 GHz liegt nun bei 348,- US-Dollar (zuvor 637,- US-Dollar), das unterste Modell mit 1,7 GHz sank auf 171,- US-Dollar (zuvor 241,- US-Dollar).

Beim Celeron sanken die Preise zwischen 14 und 19 Prozent: Während die alten Celerons mit 1,3 und 1,4 GHz Pentium-III-Kern auf 64,- (zuvor 74,-) respektive 74,- (zuvor 89,-) US-Dollar sanken, sind es beim Celeron 1,7 und 1,8 GHz mit Willamette-Kern und 128 KByte Level-2-Cache jetzt Preise von 69,- (zuvor 83,-) bzw. 83,- (zuvor 103,-) US-Dollar.

Bei den sechs verschiedenen mobilen Celeron-Modellen fürs Notebook sind nur die Modelle mit 1,5 GHz, 1,4 GHz und 1,2 GHz im Preis gesunken. Der Mobile Celeron mit 1,5 GHz sank von 170,- auf 96,- US-Dollar, der Mobile Celeron 1,4 GHz von 149,- ebenfalls auf 96,- US-Dollar. Beim Mobile Celeron 1,2 GHz liegt der Preis nun mit 80,- (ehemals 96,-) US-Dollar auf dem gleichen Preis wie beim 1,13-GHz-Modell, das nicht im Preis gesenkt wurde.

Auch die Server-Prozessoren Xeon und Pentium III-S sind im Preis gesenkt worden. Beim Xeon blieb lediglich das Topmodell mit 2,4 GHz auf dem alten Preis, es kostet weiterhin 615,- US-Dollar. Das Modell mit 1,8 GHz kostet nun 192,- anstatt wie zuvor 156,- US-Dollar, das Modell 2(A) GHz 188,- anstatt 224,- US-Dollar und das Modell mit 2,2 GHz 224,- anstatt 262,- US-Dollar. Beim Pentium III-S wurden die Modelle mit 1,26 GHz (von 202,- auf 167,- US-Dollar) und 1,4 GHz (von 294,- auf 198,- US-Dollar) im Preis gesenkt - damit kostet das nicht im Preis gesenkte kleinste Modell mit 1,13 GHz nun drei Euro mehr als das Modell mit 1,26 GHz.

Die genannten Preise verstehen sich als Großhandelspreise bei Abnahme von je 1.000 Stück, sind allerdings mehr als Anhaltspunkt für die Preisentwicklung zu sehen denn als realistische Marktpreise. Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich unter markt.golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 83,90€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /