Abo
  • IT-Karriere:

Games Convention: Aussteller und Besucher zufrieden

Mehr als 80.000 Besucher auf der viertägigen Veranstaltung

Nach einem eher verhaltenen Start konnte die Games Convention die im Vorfeld geäußerte Prognose von 80.000 Zuschauern durch einen großen Ansturm am Wochenende doch noch erfüllen. Sowohl Aussteller als auch Besucher zeigten sich dabei zufrieden mit dem Konzept der Veranstaltung.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben der Messe Leipzig sahen 93 Prozent der insgesamt 166 Aussteller aus elf Ländern ihre Erwartungen an die Messe erfüllt oder weit übertroffen; 94 Prozent kündigten bereits während der Premiereveranstaltung ihre Teilnahme für die nächste GC - Games Convention an. Ein ähnliches Bild ergab sich bei dem begeisterten Publikum: 88 Prozent der Besucher sagten bereits, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen wollten und die Messe weiterempfehlen würden. Unter den Fachbesuchern waren es sogar 93 Prozent. Auch bei den Medien hat die europaweit erste Erlebnismesse der Spieleindustrie für Aufsehen gesorgt: Über 750 Journalisten ließen sich für die Berichterstattung zur Premiere akkreditieren.

Inhalt:
  1. Games Convention: Aussteller und Besucher zufrieden
  2. Games Convention: Aussteller und Besucher zufrieden

Im persönlichen Gespräch mit den ausstellenden Unternehmen konnten diese Umfrageergebnisse bestätigt werden. Zwar waren nur wenige Firmen bereit, bereits definitiv ihre Teilnahme für die nächste Veranstaltung zuzusagen, allgemein hieß es jedoch, dass man von einer weiteren Unterstützung der Messe ausgehe.

"Die Fokussierung auf Electronic Entertainment, Edutainment und Infotainment ist voll aufgegangen", wertete Messe-Geschäftsführer Josef Rahmen das Konzept der GC - Games Convention. Hermann Achilles, Geschäftsführer des Verbandes der Unterhaltungssoftware Deutschland e.V. (VUD), des ideellen Trägers der GC, bestätigt die hohe Zufriedenheit der Aussteller: "Die in allen Bereichen erfolgreichen vier Tage von Leipzig haben der Branche wichtige Impulse gegeben, in geschäftlicher ebenso wie in gesellschaftlicher Hinsicht. Die Produkte der Industrie wurden als das präsentiert, was sie sind: ein nicht mehr wegzudenkender Teil der Unterhaltungsindustrie des 21. Jahrhunderts."

Games Convention: Aussteller und Besucher zufrieden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 4,99€
  3. 2,80€
  4. (-79%) 8,50€

hagbard 05. Sep 2002

bin am donnerstag abend angereist und konnte somit den freitag ideal zum zocken und...

=FoD=Dark-Devil 02. Sep 2002

Ich habe auch ein Fehler gemacht , denn ich bin auch erst am Samstag hin gefahren . Aber...

Hans 02. Sep 2002

Hast recht, aber es gibt ja noch Menschen die arbeiten müssen.

otternase 02. Sep 2002

Wärse'ma am Donnerstag da hin ! War schon nicht gerade leer, aber man konnte an allen...

Hans 02. Sep 2002

Hallo, ich muss sagen, dass ich von der GC im Allgemeinen nicht gerade zufrieden bin...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. IT-Arbeit Was fürs Auge
  2. OKR statt Mitarbeitergespräch Wir müssen reden
  3. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler

Produktivitäts-Apps im Selbsttest: Nicht ablenken lassen
Produktivitäts-Apps im Selbsttest
Nicht ablenken lassen

Weniger Chaos, weniger Stress und weniger Zeitdruck: Produktivitäts-Apps sollen unseren Arbeitstag effizienter machen. Aber was bringen die digitalen Helfer wirklich? Unser Autor hat den Selbsttest gemacht.
Ein Praxistest von Robert Meyer

  1. Free Now Ride Free Now (Mytaxi) macht Taxis und Uber Konkurrenz
  2. Democracy Der verbesserte Wahl-O-Mat in einer App?
  3. One Epic Knight 64-Bit-Update kommt nach fünf Jahren für iOS-Klassiker

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /