• IT-Karriere:
  • Services:

Kauft Amazon BOL?

Bertelsmann will angeblich BOL verkaufen

Bertelsmann will sich von seinem verlustbringenden Online-Händler BOL trennen, das berichtet das Manager Magazin. Mit Amazon.com hätten sogar schon Verhandlungen stattgefunden, so das Magazin weiter. Dabei stehe die Marke BOL in sämtlichen Ländern zum Verkauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Aber auch vom Joint Venture Barnesandnoble.com, das Bertelsmann gemeinsam mit dem US-Buchhändler Barnes & Noble betreibt, wolle sich Bertelsmann trennen, so das Manager Magazin weiter.

Aber so ganz wolle sich Bertelsmann denn doch nicht vom Online-Verkauf verabschieden. Vielmehr plane man, den Onlineverkauf unter dem Dach der Buchclubs abzuwickeln, die auch DVDs, CDs und Software im Angebot haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...

Sinbad 03. Sep 2002

indem man massenhaft Fehllieferungen versendet und angespriesene Waren nicht liefern...

maneman 03. Sep 2002

Hallo! Meine Erlebnisse bei BOL! Ab 0.00 ging gar nichts mehr, nur Fehlermeldungen...

Martin 03. Sep 2002

Was für eine fundierte Aussage... Martin

gh 02. Sep 2002

bol ist dreck gegen amazon

bodybag 02. Sep 2002

wie zur hölle bringt man es fertig mit BOL verlust zu machen?!?


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /