Abo
  • Services:

Neues Zubehör für Clié-PalmOS-PDAs von Sony

Bluetooth Memory Stick, Mini-Tastatur und Game Controller vorgestellt

Sony erweitert in Kürze sein Zubehör-Programm für seine PalmOS-PDAs aus der Clié-Reihe. Dazu zählt ein Memory Stick mit Bluetooth-Funktion, eine Mini-Tastatur sowie ein Game Controller. Alle drei Geräte sollen Mitte September in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

PEGA-MSB1
PEGA-MSB1
Der Bluetooth Memory Stick PEGA-MSB1 kann drahtlos in Verbindung zu anderen Bluetooth-Geräten treten. Das Bluetooh-Modul passt - wie der Name schon sagt - in den Memory-Stick-Steckplatz und soll so mit jedem Clié-Modell funktionieren. Die dafür nötige Software ist bereits auf dem Handheld vorinstalliert. Über das Modul kann etwa ein Bluetooth-Handy angesprochen werden, um E-Mails zu versenden oder im Web zu surfen. Man kann auch eine Bluetooth-Verbindung mit dem PC oder Laptop aufbauen, um seine Daten drahtlos zu synchronisieren.

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. Haufe Group, Stuttgart

PEGA-KB20
PEGA-KB20
Die Mini-Tastatur PEGA-KB20 erleichtert das Schreiben von längeren Texten auf einem Clié-PDA und wird über die USB-Schnittstelle mit dem PalmOS-PDA verbunden. Sony verspricht, dass die 30 Gramm wiegende Tastatur einen festen Druckpunkt liefert und ein ergonomisches Layout besitzt. Alle normalen Hardware-Knöpfe und Spezialkommandos sind weiterhin nutzbar. Wenn die abgebildete Tastatur so in Deutschland verkauft wird, gibt es allerdings kein deutsches QWERTZ-Layout, sondern eine amerikanische QWERTY-Anordnung und auch keine Umlauttasten.

PEGA-GC10
PEGA-GC10
An die Entertainment-Kunden richtet sich der Game Controller PEGA-GC10, womit ein Clié-PDA zur kleinen Spielekonsole wird. Der 35 Gramm wiegende Controller wird an die USB-Schnittstelle eines Clié angeschlossen und kann neben der Spielenavigation auch für die Steuerung der PIM-Programme genutzt werden.

Das gesamte neu vorgestellte Zubehör soll in Deutschland ab Mitte September erhältlich sein. Der Bluetooth Memory Stick PEGA-MSB1 wird dann etwa 200,- Euro kosten, während man für die Mini-Tastatur PEGA-KB20 rund 60,- Euro hinlegen muss. Der Preis für den Game Controller PEGA-GC10 liegt bei ca. 45,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 399€

Walter Plamper 19. Jun 2003

Wer kann mir mitteilen, wo ich eine Klapptastatur für den Clie NZ90/E kaufen kann?

Georg Warth 31. Aug 2002

Dadurch, dass du dir das Gerät kaufst, hast du ja in erster Linie keinen Nachteil. #Georg

pal05 30. Aug 2002

Also 200 Euro sind sehr teuer für die tatsache das ich dann keinen Memory Stick verwenden...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /