Abo
  • Services:
Anzeige

Liberty Media erwirbt Mehrheitsbeteiligung an OpenTV

Boylan wird Vorsitzender des Aufsichtsrats

OpenTV hat die Übernahme der Mehrheitsanteile durch Liberty Media Corporation bekannt gegeben. Eigentümer und Verwalter der OpenTV-Anteile wird die Liberty-Media-Tochter, Liberty Broadband Interactive Television. Peter C. Boylan III, Präsident und CEO der LBIT, wurde zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats bei OpenTV berufen.

Anzeige

Gemäß den Vertragsbedingungen erwirbt Liberty Media die Mehrheitsbeteiligung an OpenTV von MIH für 15,4 Millionen Aktien der Liberty Media (Series A), allgemeine Aktien und 46,2 Millionen US-Dollar in bar. Gemeinsam mit dem bereits bestehenden Aktienbesitz besitzt Liberty Media nun zwischen 37 und 40 Prozent an OpenTV und hält ein Mehrheitsstimmrecht von etwa 85 Prozent. Der neue Aufsichtsratvorsitzende Peter C. Boylan kommentiert den Erwerb der Anteile: "OpenTV ist mit seinen interaktiven TV-Lösungen weltweit Marktführer in diesem Bereich - OpenTV-Lösungen kommen in über 50 Ländern bei mehr als 50 Kabel- und Satellitennetzwerken und in über 27 Millionen Haushalten weltweit zum Einsatz. Ohne vorgefertigte Meinung haben wir die in starker Konkurrenz befindliche iTV-Landschaft genauestens analysiert. Unser Fazit: OpenTV hat eine der besten Plattformen, dazu noch hervorragende Software-Ingenieure, Technologien und das notwendige geistige Eigentum, um Netzwerkbetreibern weltweit erstklassige iTV-Lösungen anbieten zu können. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, das Produktangebot zu vergrößern und die Akzeptanz der interaktiven TV-Dienstleistungen sowohl mit neuen als auch alten Kunden zu beschleunigen".

"Ich bin vollkommen überzeugt: Die Beteiligung von Liberty Media an OpenTV bestätigt die Qualität unserer Technologie, unsere weltweite Verbreitung und Reichweite sowie die Stärke unseres geistigen Eigentums, das unsere Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Liberty Medias Investment ermöglicht es uns, interaktives Fernsehen auf ein noch höheres Niveau zu heben und unseren Aktionären eine lang anhaltende, signifikante Wertsteigerung zu sichern", freute sich James Ackerman, CEO von OpenTV.

"OpenTV wird von der Erfahrung, der Führung und der Unterstützung durch Liberty Media bei der Umsetzung seiner Strategie profitieren. Ausgestattet mit den notwendigen Technologien, müssen Programmanbieter und Netzwerkbetreiber einfach attraktive interaktive Fernseherlebnisse liefern. Schließlich haben die Kunden von OpenTV bewiesen, dass sie für die Betreiber neue Einkommensquellen erschließen und so die Kundenabwanderung in konkurrierende digitale TV-Märkte verringern konnten", sagte Ackermann weiter.

OpenTV ist Entwickler von TV-Set-Top-Boxen, von denen schon 27 Millionen Stück weltweit im Einsatz sind. Die Palette der von OpenTV angebotenen Lösungen für interaktives Fernsehen umfasst Middleware, Web Browser Software, interaktive Applikationen, Tools (Entwicklungswerkzeuge) zur Content-Erstellung, professionellen technischen Support und Strategieberatung.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WESTPRESS, Hamm
  2. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  3. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte, die...

    plutoniumsulfat | 23:52

  2. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    HorkheimerAnders | 23:50

  3. Re: Via Viagem

    Cok3.Zer0 | 23:48

  4. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    ikso | 23:35

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    nachgefragt | 23:28


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel