Abo
  • Services:
Anzeige

Gefährliches Sicherheitsleck in aktuellen Windows-Versionen

Fehlerhaftes ActiveX-Control erlaubt Löschung von Windows-Zertifikaten

In einem aktuellen Security Bulletin berichtet Microsoft über eine Sicherheitslücke in einem ActiveX-Control, das es Angreifern ermöglicht, verschiedene Windows-Zertifikate zu löschen oder das Anlegen neuer Zertifikate zu verhindern. Microsoft bietet einen Patch für alle neueren Windows-Systeme zum Download an.

Anzeige

Im ActiveX-Control namens "Certificate Enrollment Control" steckt ein Sicherheitsloch, über das Angreifer Windows-Zertifikate gezielt löschen können, die zur Anmeldung mit Netzwerk-Diensten benutzt werden. Eigentlich dient dieses Control dazu, zertifizierte Anmeldungen für Webseiten abzuwickeln. Ein Zugriff auf abgelegte Zertifikate sollte unmöglich sein. Als mögliche Angriffswege stehen die Bereitstellung einer präparierten Webseite bereit oder aber der Versand einer HTML-E-Mail, um auf das System eines Opfers zu gelangen.

Ein Angreifer kann etwa das verschlüsselte Surfen im Internet über Secure Sockets Layer (SSL) oder auch die Verschlüsselungsfunktion von E-Mails sabotieren und eine Nutzung unmöglich machen. Sogar die Verschlüsselungsmöglichkeit im Dateisystem von Windows 2000 und XP kann dadurch gestört werden. Microsoft stuft das Sicherheitsleck als kritisch ein und empfiehlt allen Windows-Nutzern das unverzügliche Aufspielen des Patches.

Der von Microsoft bereitgestellte Patch enthält eine neue Version des ActiveX-Controls. Webseiten-Betreiber müssen dazu ihre Seiten an das neue Control anpassen, wenn Sie dieses verwenden wollen. Zusätzlich behebt der Patch einen Fehler im SmartCard Enrollment Control, das zum Lieferumfang von Windows 2000 und XP gehört.

Der Patch steht in verschiedenen Ausführungen für Windows 98, Millennium, NT 4.0, 2000 sowie XP im entsprechenden Security Bulletin zum Download bereit. Für Windows Millennium und XP bietet Microsoft dort allerdings keinen deutschsprachigen Download an, während zumindest für Windows XP ein deutscher Patch an anderer Stelle bereit steht. Um den Patch aufspielen zu können, muss auf allen Systemen mindestens der Internet Explorer in der Version 5.0 installiert sein. Windows 2000 muss mindestens mit dem Service Pack 1 bestückt sein und Windows NT 4.0 verlangt nach dem Service Pack 6a. Der Patch verlangt auf allen genannten Windows-Systemen einen Neustart des Systems.


eye home zur Startseite
voellig... 05. Sep 2002

......da MS inzwischen 48.000.000 XP weltweit verkauft. Doch sonnenklar , dass den...

MARO 30. Aug 2002

Hallo Tway und Danke eben so zurück! Es ist für einen Anwender nicht immer leicht zu...

TWay 30. Aug 2002

Danke MARO! Ist mir aus der Seele gesprochen. Im Klartext kann es auch heißen, wenn über...

Neuromancer 30. Aug 2002

Tss, noch so ein DAU, der glaubt, LiNUX sei viiiieeel sicherer als Windows, weil LiNUX ja...

MARO 29. Aug 2002

Hallo Computer-Anwender, lasst Euch nicht immer von irgendwelchen Pseudo-Profis den Bären...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. domainfactory GmbH, Ismaning
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    honna1612 | 22:04

  2. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    Mingfu | 21:51

  3. Re: Wozu etwas lesen, um das man eh nicht...

    itza | 21:47

  4. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    david_rieger | 21:46

  5. Re: Es wäre einfacher Logos von Zeitungen zu zeigen

    Der Rechthaber | 21:45


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel