Abo
  • Services:

MP3 bald am Ende?

Patentgebühren auch für kostenlose MP3-Decoder?

Thomson, verantwortlich für die Vermarktung der MP3-Technologie, hat offenbar weitestgehend unbemerkt das Preismodell für MP3-Patentgebühren verändert. Hieß es Anfang 2001 auf der Website mp3licensing.com noch ausdrücklich, dass die Verteilung kostenloser MP3-Player für den Privatgebrauch kostenlos ist, ist dieser Passus heute auf der Website nicht mehr zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

So verlangt Thomson für MP3-Decoder heute eine Gebühr von 0,75 US-Dollar je Kopie oder, bei Softwaredecodern, alternativ eine Einmalzahlung von 50.000 bis 60.000 US-Dollar. Eine Ausnahme für kostenlos verteilte Software findet sich auf der Seite nicht mehr. Doch ganz neu scheint die Website nicht zu sein, wie ein Blick auf archive.org zeigt. Demnach hat sich die Site seit Oktober 2001 nicht verändert.

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Lediglich im Zusammenhang mit Computerspielen findet sich eine Ausnahmeregelung. Hier werden normalerweise 2.500 US-Dollar je Titel fällig, bei Titel mit weniger als 5.000 Kopien verlangt man aber keine Gebühren.

Zum Vergleich, die Patentgebühren für Encoder liegen zwischen 2,50 und 5,00 US-Dollar und der Einsatz von mp3PRO-Decodern schlägt mit 1,25 US-Dollar bzw. einmalig 90.000 US-Dollar bei Softwaredecodern zu Buche.

Die auf der Website veröffentlichte Liste der Lizenznehmer liest sich dabei wie das Who-is-Who der Unterhaltungs- und Computerindustrie. Darunter finden sich auch Unternehmen, die kostenlose Player anbieten wie beispielsweise AOL, zu denen die Firma Nullsoft (Winamp) gehört.

Dennoch, mit Ogg Vorbis existiert eine Alternative zu MP3, die auch frei von Patenten ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

JI (golem.de) 29. Aug 2002

Also, zum Einen ging es nur darum, dass eine Gebühr für freie Player ein Problem werden...

Marco Winter 29. Aug 2002

OK, die kommerziellen SW-Player hatte ich garnicht erwähnt (ich nannte nur die "freien...

CK (Golem.de) 29. Aug 2002

Leider hat man sich bisher nirgendwo anders dazu geäußert. :( Weder auf www.mp3licensing...

Marco Winter 29. Aug 2002

Hier handelt es sich offenbar um eine "Zeitungsente". Da ich bei Thomson arbeite hat mich...

SergioAusRio 29. Aug 2002

Thomson: "Keine Lizenzgebühren für freie MP3-Decoder" quelle: heise newsticker http://www...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /