Abo
  • Services:

Apple: Schon mehr als 100.000 Jaguar-Kopien verkauft

Weltweiter Apple-Verkaufsrekord gebrochen

Apple hat mitgeteilt, dass man schon mehr als 100.000 Kopien von Jaguar, der Mac OS X Version 10.2, am ersten Wochenende seit Verkaufsstart absetzen konnte. Die Zahlen beziehen sich auf die weltweiten Absätze des verbesserten MacOS X des kalifornischen Computerherstellers.

Artikel veröffentlicht am ,

"Jaguar" stellt somit für Mac OS einen neuen Verkaufsrekord dar. Mehr als 50.000 Personen haben zudem Apples 35 Geschäfte in Nordamerika Freitagnacht besucht. Die Kick-off-Veranstaltung lief unter dem Titel "100 Minutes of Jaguar".

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Vector Informatik GmbH, Stuttgart

Im MacOS X 10.2 kommt ein verbesserter und beschleunigter Finder zum Einsatz, der nun auch die Ordnersystematik aus MacOS 9 in das aktuelle Apple-Betriebssystem bringt und eine schnellere Dateisuche liefert. Das systemweite Adressbuch ist von allen Programmen nutzbar und kann über Bluetooth oder den Apple-Dienst iSync kommunizieren.

Mit Hilfe der Handschriftenerkennung Inkwell bietet MacOS X nun die Funktion, mit einem Grafiktablett in jeder Anwendung zu schreiben und das Geschriebene in normalen Computertext zu wandeln. Der Mail-Client erhält einen intelligenten Spam-Filter, der eine Inhaltsanalyse von E-Mails vornimmt und damit ungewollten Spam-Mails den Garaus macht, verspricht Apple.

Mit der Heimnetzwerk-Technik Rendezvous sollen sich Computer und Peripheriegeräte ohne jede Konfiguration über Ethernet, AirPort, FireWire, USB oder Bluetooth verbinden lassen, wobei Standard-IP-Netzwerk-Protokolle verwendet werden.

Als Weiteres gehört nun QuickTime 6 mit MPEG-4-Funktion zum Lieferumfang sowie mit iChat, einem Instant Messenger, der kompatibel zum AOL Instant Messenger ist. Außerdem liegt die Suchapplikation Sherlock in der Version 3 bei, die nun unter anderem Börsenkurse, Stadtpläne oder Restaurants anzeigen kann. Die mit MacOS X 10.1.5 eingeführte Quartz-Engine arbeitet nun hardwarebeschleunigt, wenn entsprechende NVidia- oder ATI-Chips im Mac-Rechner arbeiten. Mit der Funktion Universal Access soll die Bedienung des Systems komplett über Tastatur möglich sein. Ingesamt sollen rund 150 neue Funktionen in Jaguar integriert worden sein.

Mac OS X v10.2 "Jaguar" ist über den Apple Store für 129,- US-Dollar erhältlich. Im deutschen Apple Store kostet Jaguar 161,24 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 5,55€
  3. 4,99€

#!/gfc/murdock 29. Aug 2002

tja, mit dem os ist das scheinbar das gleiche wie mit dem auto - aussen edel, innen...

SilenceX 28. Aug 2002

Also ich habe leider nicht das nötige Kleingeld für nen Apple, aber wenn, dann würde ich...

Inspectah 28. Aug 2002

also ehrlichmal .. wird haben jaguear auch schon bei uns in der firma im einsatz. aber wo...


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


      •  /