Abo
  • Services:

Apple: Schon mehr als 100.000 Jaguar-Kopien verkauft

Weltweiter Apple-Verkaufsrekord gebrochen

Apple hat mitgeteilt, dass man schon mehr als 100.000 Kopien von Jaguar, der Mac OS X Version 10.2, am ersten Wochenende seit Verkaufsstart absetzen konnte. Die Zahlen beziehen sich auf die weltweiten Absätze des verbesserten MacOS X des kalifornischen Computerherstellers.

Artikel veröffentlicht am ,

"Jaguar" stellt somit für Mac OS einen neuen Verkaufsrekord dar. Mehr als 50.000 Personen haben zudem Apples 35 Geschäfte in Nordamerika Freitagnacht besucht. Die Kick-off-Veranstaltung lief unter dem Titel "100 Minutes of Jaguar".

Stellenmarkt
  1. umwerk systems GmbH, Rosenheim
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Im MacOS X 10.2 kommt ein verbesserter und beschleunigter Finder zum Einsatz, der nun auch die Ordnersystematik aus MacOS 9 in das aktuelle Apple-Betriebssystem bringt und eine schnellere Dateisuche liefert. Das systemweite Adressbuch ist von allen Programmen nutzbar und kann über Bluetooth oder den Apple-Dienst iSync kommunizieren.

Mit Hilfe der Handschriftenerkennung Inkwell bietet MacOS X nun die Funktion, mit einem Grafiktablett in jeder Anwendung zu schreiben und das Geschriebene in normalen Computertext zu wandeln. Der Mail-Client erhält einen intelligenten Spam-Filter, der eine Inhaltsanalyse von E-Mails vornimmt und damit ungewollten Spam-Mails den Garaus macht, verspricht Apple.

Mit der Heimnetzwerk-Technik Rendezvous sollen sich Computer und Peripheriegeräte ohne jede Konfiguration über Ethernet, AirPort, FireWire, USB oder Bluetooth verbinden lassen, wobei Standard-IP-Netzwerk-Protokolle verwendet werden.

Als Weiteres gehört nun QuickTime 6 mit MPEG-4-Funktion zum Lieferumfang sowie mit iChat, einem Instant Messenger, der kompatibel zum AOL Instant Messenger ist. Außerdem liegt die Suchapplikation Sherlock in der Version 3 bei, die nun unter anderem Börsenkurse, Stadtpläne oder Restaurants anzeigen kann. Die mit MacOS X 10.1.5 eingeführte Quartz-Engine arbeitet nun hardwarebeschleunigt, wenn entsprechende NVidia- oder ATI-Chips im Mac-Rechner arbeiten. Mit der Funktion Universal Access soll die Bedienung des Systems komplett über Tastatur möglich sein. Ingesamt sollen rund 150 neue Funktionen in Jaguar integriert worden sein.

Mac OS X v10.2 "Jaguar" ist über den Apple Store für 129,- US-Dollar erhältlich. Im deutschen Apple Store kostet Jaguar 161,24 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...
  3. für je 17,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)

#!/gfc/murdock 29. Aug 2002

tja, mit dem os ist das scheinbar das gleiche wie mit dem auto - aussen edel, innen...

SilenceX 28. Aug 2002

Also ich habe leider nicht das nötige Kleingeld für nen Apple, aber wenn, dann würde ich...

Inspectah 28. Aug 2002

also ehrlichmal .. wird haben jaguear auch schon bei uns in der firma im einsatz. aber wo...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /