Abo
  • Services:

HP: Neue Server-Blades für bis zu zwei Prozessoren

Ausfallsichere Blade-Server für kritische Systeme

HP hat jetzt mit dem HP ProLiant BL p-Class System eine neue Serie von Server-Blades vorgestellt, die mit neuen Funktionen für den Unternehmenseinsatz aufwarten. Unter anderem können die neuen Blades mit bis zu zwei Prozessoren bestückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue HP-ProLiant-BL-p-Class-Server-Architektur bietet unter anderem eine ausfallsichere Stromversorgung, Hot-Plug-SCSI-Laufwerke, redundante Netzwerkkarten und einen integrierten RAID-Controller. Letztendlich sollen Kunden durch den Einsatz der neuen Blades bis zu 80 Prozent der benötigten Verkabelung einsparen können.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Das von HP jetzt vorgestellte Blade ProLiant BL20p kann mit bis zu zwei Intel-Pentium-III-Prozessoren, zwei Hot-Plug-SCSI-Platten und bis zu 4 Gigabyte ECC SDRAM bestückt werden. Es verfügt über einen integrierten RAID-Controller mit batterieunterstütztem Schreib-Cache.

Zudem bietet HP mit der Integrated-Lights-out-(iLO-)Technologie ein System an, das eine Verwaltung der Blades erlaubt, auch wenn deren Betriebssystem nicht mehr funktioniert.

Der Preis für ein ProLiant BL20p Server Blade mit einem 1,40-GHz-Pentium-Prozessor, integriertem Smart Array 5i Controller, Hot-Plug-Wide-Ultra3-SCSI-Gehäuse, 18,2-GB-Pluggable-Ultra3-SCSI-10,000-RPM-Festplatte und 512 MB SDRAM liegt bei 2.858,- US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /