Abo
  • Services:

Entourage-Conduit für PalmOS-PDAs wieder verfügbar

Microsoft bietet Tool auch gleich in deutscher Sprache an

Nach über einem Monat Nacharbeit bietet Microsoft nun wieder das HotSync-Conduit für einen Datenaustausch zwischen dem MacOS-X-Programm Entourage und PalmOS-PDAs an. Mitte Juli erschien dieses Tool termingerecht, wurde von Microsoft dann aber nach einer Woche wieder von der Webseite entfernt, weil noch viele Programmfehler darin steckten, was zahlreiche Probleme bei den Kunden verursachte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HotSync-Conduit von Microsoft synchronisiert Daten wie Termine, Adressen, Notizen und Aufgaben zwischen dem PIM-Programm Entourage X und einem PalmOS-PDA. Allerdings funktioniert das Conduit nur mit MacOS X ab der Version 10.1 und verlangt zwingend die Installation des Service Release 1 für Office v. X. Als Neuerung gegenüber der fehlerhaften Version verlangt Microsoft zudem, dass mindestens der Palm Desktop 4.0 installiert ist.

Das HotSync-Conduit steht ab sofort in deutscher und englischer Sprache kostenlos für MacOS X 10.1.x zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 13,99€
  2. 17,99€
  3. (-81%) 5,55€
  4. (-69%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /