Abo
  • Services:

AMD mit schnelleren Server-Chips

Athlon MP 2200+ nun auch mit Thoroughbred-Kern

Nach der Vorstellung des neuen Athlon-XP-2600+-Desktop-Prozessors legt AMD nun auch mit schnelleren Server-Prozessoren nach. Der neue AMD-Athlon-MP-Prozessor 2200+ läuft mit 1,8 GHz und wird im 0,13-Mikron-Kupfer-Prozess gefertigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit steigt AMD bei seinen Server-Prozessoren nun auch auf den neuen Thoroughbred-Kern um, der über 128 KByte L1- und 256 KByte L2-Cache verfügt. Zudem werden die Chips durch den Umstieg auf den neuen Fertigungsprozess kleiner und sollen vor allem neben einer verbesserten Leistung auch eine geringere Wärmeabgabe aufweisen.

Systeme mit dem AMD Athlon MP Prozessor 2200+ sollen ab sofort erhältlich sein. Der Tausender-Preis für den Chip liegt bei 224,- US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

marc 28. Aug 2002

Hi, gut zu wissen das sich bei den chipsätzen doch noch was tut. aber; AMD soll Intel...

DEADMAN 27. Aug 2002

Was willst du eigentlich von mir? Ich hab ja nur den Autor des Textes darauf hingewiesen...

Einleser 27. Aug 2002

Freu dich daran dass hier kostenlose News zusammengetragen werden, meckere dann rum wenn...

DEADMAN 27. Aug 2002

Ich glaub da hat einer einmal zu viel STRG+V gedrückt, hmm?


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /