Abo
  • Services:

Lindows.com unterzeichnet Vertrag mit Computerhersteller

Alternatives Betriebssystem soll auf Billigrechner von der Stange

Lindows.com hat ein Abkommen mit dem kalifornischen Computerhersteller Datel System unterzeichnet, nachdem man künftig LindowsOS in der Ladenkette des Unternehmens anbieten will. Zum Start soll außerdem ein mit 299,- US-Dollar für den absoluten Einsteigersektor konzipierter PC auf den Markt kommen, auf dem LindowsOS installiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Lindows ist ein Linux-basiertes, aber Windows-kompatibles Betriebssystem. Die Windows-Kompatibilität will Lindows.com durch Einsatz des freien WINE-Projekts erreichen. In den USA lieferte Wal-Mart Mitte Juni 2002 schon einmal erste PCs mit LindowsOS aus, ebenfalls zu 299,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. über duerenhoff GmbH, München

Zusätzlich zu dem Datel-Rechner und dem Betriebssystem erhält man zehn kostenlose Softwareapplikationen und für weitere 99,- US-Dollar den Zugriff auf hunderte weiterer Applikationen über ein Download-Angebot namens Click-N-Run Warehouse. Darin gibt es beispielsweise StarOffice von Sun, das normalerweise für 75,- US-Dollar zu erwerben ist und das bei einer Mitgliedschaft im Preis enthalten sein soll. Um welche LindowsOS-Version es sich aber handelt, geht aus der Ankündigung von Lindows nicht hervor.

Der Rechner ist mit E-Mailprogramm, Wordprozessor, Webbrowser und Dateimanager, Adressbuch, Taschenrechner, CD- und MP3-Player sowie Microsoft PowerPoint Viewer, Microsoft Word Viewer und Microsoft Excel Viewer ausgestattet. Der 299-US-Dollar-PC im Miditower besteht aus einer AMD 850 MHz Duron CPU, 128 MB RAM, SIS Chipset, 20 GB Hard Disk und einem Sony-52x-CD-ROM-Laufwerk, On board Audio/Video/LAN, Lautsprechern, Keyboard und Maus. Ein Monitor ist bei diesem Preis natürlich nicht enthalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Dennis 27. Aug 2002

Ist ne schöne Sache, aber hast du schon mal versucht, nach einer Telefonnummer zu...

Elmo 27. Aug 2002

In Tip am Rande: www.telefonbuch.de ! Und jeder Euro für eine zusätzliche Telefonbuch-CD...

David 27. Aug 2002

Wo steht denn das SIe WindowsProdukte dazupacken? Ich hab nur was von einem Viewer für...

knock 27. Aug 2002

Sollten mehr auf diesen Zug aufspringen, steigt natürlich auch das SW Angebot. Was...

[NbG]-Black... 27. Aug 2002

ich frage mich nur warum sie microsoft produkte dazu packen??? es gibt viel bessere und...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /