Abo
  • Services:

Dell bringt Server für 599,- US-Dollar auf den Markt

Besonders für kleine Unternehmen konzipiert

Dell hat mit dem PowerEdge 600SC einen neuen Server für kleine Unternehmen vorgestellt, der mit einem Celeron-Prozessor ausgerüstet weniger als 600 US-Dollar kosten soll. Etwas höhere Leistungsreserven bietet der ebenfalls neu vorgestellte PowerEdge 2600 mit Dual-Intel-Xeon-Prozessor mit bis zu 2,4 GHz Taktfrequenz und 6 GB of (DDR) Memory.

Artikel veröffentlicht am ,

Der kleinere PowerEdge 600SC ist ebenfalls mit DDR-Speicher ausgerüstet, verfügt über einen integrierten Gigabit-Ethernet-Controller und wird mit Intel-Celeron-Prozessoren ab 599,- US-Dollar verkauft. Die Pentium-4-Varianten kosten ab 799,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Der Server kann auch mit den PowerVault-100T-Travan40-Bandlaufwerken für 1.000,- US-Dollar bestellt werden und so als Backup-, File- oder Printserver genutzt werden.

Der PowerEdge 2600 mit Intel-Xeon- und Ultra320-SCSI-Laufwerken ist ab 1.999,- US-Dollar zu haben. Das Gerät verfügt über acht hotplugfähige SCSI-Einschübe, optional über ein RAID-System mit 128 MB batteriegepuffertem Cache sowie sechs 64-bit-PCI-X-Erweiterungsslots, einem redundanten Stromversorgungssystem sowie Gigabit-Netzwerkadapter.

Beide Systeme sind ab Werk mit Microsoft Windows 2000 Server oder Microsoft 2000 Small Business Server sowie Red Hat Linux lieferbar. Der PowerEdge 2600 kann auch mit Windows 2000 Advanced Server bestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 16,82€
  3. 31,99€
  4. 33,49€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /