Neue Bilder und Infos zum Herr-der-Ringe-Spiel

"Die Gefährten" erscheint im Oktober 2002

Vivendi Universal hat jetzt weitere Informationen zum im Oktober für PC, PS2, X-Box und den Game Boy Advance erscheinenden Herr-der-Ringe-Spiel bekannt gegeben. Auch neue Screenshots aus dem Spiel wurden veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Titel wird von Black Label Games entwickelt. Basierend auf der Geschichte des ersten Teils von "Der Herr der Ringe" erzählt "Die Gefährten" von der gefahrvollen Reise von Frodo Beutlin und seinen Gefährten, die sie von den beschaulichen Wiesen und Wäldern des Auenlands durch die düsteren Minen der verwaisten Zwergenstadt Moria bis zum Fluss Anduin führen, wo die Mitglieder der Ringgemeinschaft schließlich getrennt werden. Je nach Situation wechselt der Spieler zwischen den Charakteren Frodo, Aragorn oder Gandalf.

Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer Medical (m/w/d)
    PIA Automation Amberg GmbH, Amberg
  2. Teamleiter Data Center (m/w/d)
    prego services GmbH, Saarbrücken, Ludwigshafen
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
In der Rolle dieser drei Charaktere durchstreift er die Landschaften von Mittelerde, löst Rätsel, versucht, die Ringgemeinschaft zusammenzuhalten und kämpft gegen zahlreiche unterschiedliche Gegner, wie beispielsweise die Orks, die Nazgul (Ringgeister) und gegen den mächtigen Balrog. Neben Frodos Geschick, Gandalfs Zauberkünsten und Aragorns Kampfkraft kann der Spieler außerdem auf die Kräfte des Einen Rings zurückgreifen, den man dazu benutzen kann, um geheime Verstecke zu entdecken, selbst nicht gesehen zu werden oder bestimmte Ereignisse und Begegnungen herbeizuführen. Allerdings besitzt der Herrscherring seinen eigenen Willen, was zu leichtfertigen Einsatz seiner Kräfte zu einer gefährlichen Angelegenheit macht.

Screenshot #3
Screenshot #3
Black Label Games wird sowohl die Herr-der-Ringe-Trilogie als auch Tolkiens berühmtes Kinderbuch "Der kleine Hobbit", in dem Frodos Onkel Bilbo dem Höhlenwesen Gollum den Einen Ring abluchst, virtuell umsetzen.

Neben Vivendi wird auch Electronic Arts Spiele mit der Herr-der-Ringe-Lizenz veröffentlichen. Während sich die Lizenz von Vivendi Universal auf die Romanvorlage bezieht, entwickelt Electronic Arts allerdings Spiele auf Basis der Verfilmung durch New Line Cinema.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /