Abo
  • Services:

Neue Bilder und Infos zum Herr-der-Ringe-Spiel

"Die Gefährten" erscheint im Oktober 2002

Vivendi Universal hat jetzt weitere Informationen zum im Oktober für PC, PS2, X-Box und den Game Boy Advance erscheinenden Herr-der-Ringe-Spiel bekannt gegeben. Auch neue Screenshots aus dem Spiel wurden veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Titel wird von Black Label Games entwickelt. Basierend auf der Geschichte des ersten Teils von "Der Herr der Ringe" erzählt "Die Gefährten" von der gefahrvollen Reise von Frodo Beutlin und seinen Gefährten, die sie von den beschaulichen Wiesen und Wäldern des Auenlands durch die düsteren Minen der verwaisten Zwergenstadt Moria bis zum Fluss Anduin führen, wo die Mitglieder der Ringgemeinschaft schließlich getrennt werden. Je nach Situation wechselt der Spieler zwischen den Charakteren Frodo, Aragorn oder Gandalf.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart, Ellwangen
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch

Screenshot #2
Screenshot #2
In der Rolle dieser drei Charaktere durchstreift er die Landschaften von Mittelerde, löst Rätsel, versucht, die Ringgemeinschaft zusammenzuhalten und kämpft gegen zahlreiche unterschiedliche Gegner, wie beispielsweise die Orks, die Nazgul (Ringgeister) und gegen den mächtigen Balrog. Neben Frodos Geschick, Gandalfs Zauberkünsten und Aragorns Kampfkraft kann der Spieler außerdem auf die Kräfte des Einen Rings zurückgreifen, den man dazu benutzen kann, um geheime Verstecke zu entdecken, selbst nicht gesehen zu werden oder bestimmte Ereignisse und Begegnungen herbeizuführen. Allerdings besitzt der Herrscherring seinen eigenen Willen, was zu leichtfertigen Einsatz seiner Kräfte zu einer gefährlichen Angelegenheit macht.

Screenshot #3
Screenshot #3
Black Label Games wird sowohl die Herr-der-Ringe-Trilogie als auch Tolkiens berühmtes Kinderbuch "Der kleine Hobbit", in dem Frodos Onkel Bilbo dem Höhlenwesen Gollum den Einen Ring abluchst, virtuell umsetzen.

Neben Vivendi wird auch Electronic Arts Spiele mit der Herr-der-Ringe-Lizenz veröffentlichen. Während sich die Lizenz von Vivendi Universal auf die Romanvorlage bezieht, entwickelt Electronic Arts allerdings Spiele auf Basis der Verfilmung durch New Line Cinema.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 164,90€ + Versand
  3. ab 499€

neutrino 02. Okt 2002

Interessant...

cjk 30. Sep 2002

Eigentlich könnte man auf Grund der immer wieder fesselnden Tolkien Story nicht viel...

braincrusha 03. Sep 2002

*verbrenn*

Cu B.A. 28. Aug 2002

Moin All, ich fände es schade, wenn nur ein Jump'n Run-Adventure dabei herauskommen...

Chaos 27. Aug 2002

das spiel gefaellt mir jetzt schon nicht, siehe: "Je nach Situation wechselt der Spieler...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /