Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: 1914 - The Great War

Rundenbasiertes Strategiespiel rund um den WK I

Nachdem der Zweite Weltkrieg in vielen Strategiespielen vertreten ist, wird der Erste Weltkrieg nur sehr selten zum Thema eines Spiels gemacht - meist handelt es sich dann dabei auch noch um Doppeldeckersimulationen. Nun gibt es mit "1914 - The Great War" ein neues rundenbasiertes Strategiespiel in 3D-Optik.

Anzeige

Der Spieler kann zunächst nur wenige Einheiten wahlweise auf Seiten der deutsch-österreich-ungarischen Armeen oder der Entente-Seite bewegen und nach und nach im Rang aufsteigen. Die Einheiten selbst werden in dreidimensionaler Ansicht auf dem Spielfeld gezeigt. Durch das rundenbasierte System plant man immer die Bewegungs- und Angriffsziele jedes Truppenteils durch und lässt danach alle Aktionen hintereinander ausführen, woraufhin der Computergegner an der Reihe ist.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die mit der Engine des Runden-Strategiespiels RIM von Trinode (insolvent) realisierte Grafik bringt die Bewegungs- und Kampfanimationen auf den Bildschirm. Leider kann man die Animationsphasen nicht abbrechen, was dafür sorgt, dass man bei großen Spielfeldern mit mehreren Einheiten durchaus mehrere Minuten tatenlos zusehen muss, bis die Runde vorbei ist.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Grafikeffekte sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit - wer hier ein Feuerwerk an Explosionen und Rauchfahnen erwartet hat, wird bitter enttäuscht. Getroffene Soldaten zucken, schreien gelegentlich auf und wenn die Lebensenergie verbraucht ist, verschwinden sie schlicht vom Spielfeld - auf grausige Grafikeffekte wurde zum Glück verzichtet.

Das Spiel besteht aus zwei Kampagnen, die jeweils 15 Missionen enthalten. Teilweise muss man bestimmte Positionen einnehmen oder Punkte verteidigen. Darüber hinaus gibt es einen Mehrspielermodus, mit dem man im LAN und Internet spielen kann. Eine E-Mail-Funktion, die sich bei einem rundenbasierten Spiel geradezu anbietet, hat man nicht eingebaut. Einzelmissionen oder gar einen Missionseditor braucht man gar nicht erst zu suchen - es gibt keine. Eingeleitet wird jede Mission durch ein schriftliches Briefing, das zudem recht lieblos vorgelesen wird. Von der wirklichen Hintergrundgeschichte erfährt man allerdings herzlich wenig.

Spieletest: 1914 - The Great War 

eye home zur Startseite
eddy 21. Apr 2003

Ich möchte das spiel spielen

OnlineGeneral 20. Okt 2002

Hallo Evil Azrael, gibt es nicht und wird es offiziell von dort auch net geben! Aber! Wir...

OnlineGeneral 20. Okt 2002

Hallo Onkel Bill, gibt es nicht und wird es offiziell auch net geben! Grüsse...

OnlineGeneral 20. Okt 2002

Hallo nukkel, gibt es nicht und wird es offiziell auch net geben! Grüsse OnlineGeneral...

Onkel Bill 20. Okt 2002

Kann mir jemand mitteilen ob von 1914 irgendwo eine Demo zu erhalten ist ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, Münster, Hamburg, Leonberg
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  4. Chrono24 GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 17,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Alle Jahre wieder

    AllDayPiano | 15:55

  2. Re: ich verstehe nicht so ganz

    sodom1234 | 15:55

  3. Re: Android One vs. veraltete Geräte

    rosinante | 15:54

  4. Re: Nein Danke!

    rabatz | 15:54

  5. Vllt. sparen die schon für ME-CPU...

    MarioWario | 15:53


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel