Abo
  • Services:

PC-Frankierung der Deutschen Post feiert Geburtstag

Neue Version von Stampit erschienen

Als erstes europäisches Postunternehmen führte die Deutsche Post vor gut einem Jahr die Internet-Briefmarke ein. Seitdem hat sich nach Auskunft des Konzerns der neue Internet-Service am Markt sehr gut etabliert. Nun gibt es eine neue Version von Stampit sowie eine Produkt-Aktion mit Hewlett-Packard und der Softwarefirma Sage KHK.

Artikel veröffentlicht am ,

Stampit ist bereits in mehreren branchenspezifischen Lösungen, z.B. PC-Kaufmann, GS Auftrag und Herma Label Designer plus integriert. Die Anpassung an Datev- und Lexware-Software sowie in die Adressbuchsoftware cobra Adress PLUS erfolgt nach Angaben der Post demnächst.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Flughafen Hamburg GmbH, Hamburg

Gemeinsam mit Hewlett-Packard und Sage KHK startet die Deutsche Post im Herbst ein Produkt-Bundling: Wer sich von Mitte September bis Ende November dieses Jahres für einen Drucker HP LaserJet 2200 oder 2200 DN entscheidet, bekommt Stampit kostenlos dazu. Mit dem Gutschein spart der Anwender die Anmeldegebühr von 83,50 Euro.

Zudem gibt es ab Mitte September über Sage KHK die Produkt-Aktion PC-Kaufmann Faktura und Stampit für insgesamt 109,- Euro. Kunden sparen damit 34,40 Euro. Mit dem PC-Kaufmann Faktura erhält der Anwender eine Lösung zum Erstellen von Rechnungen, Angeboten oder Gutschriften.

Die neue Stampit-Version 1.3, die ab Mitte September erhältlich ist, bietet eine erweiterte Adressbuchfunktion und mit "Frankieren Plus" die Möglichkeit, über eine einzige Bildschirmmaske zu frankieren. Außerdem ist der Mehrfachdruck von Etiketten und Briefumschlägen unmittelbar über Stampit möglich. Wer beispielsweise mit Microsoft Word oder Excel arbeitet und Kuverts mit Sichtfenster verwendet, kann die "Briefmarke" direkt in seine Briefdokumente einfügen.

Die Deutsche Post will künftig auch die Integration von Stampit in kleinere Branchenlösungen anbieten. Einzelheiten dazu gibt es auf der Partnerseite von Stampit im Internet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  4. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...

Max der... 26. Aug 2002

Punkt1 Die Deutsche Post AG versucht sich auch hier zu bereichern - warum fragen sie...

Schwanzus... 26. Aug 2002

Das Programm ist der letzte Mist. Bedienerunfreundlich, aufwändig und man spart noch...

Specialist 26. Aug 2002

Weil es der Markt hergibt, da die Zielgruppe der Firmenkunden nicht auf ein paar Euro im...

Mischa 26. Aug 2002

ich frag mich, warum ich für das Frankierprogramm noch Geld ausgeben soll !?


Folgen Sie uns
       


Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert

Wie funktioniert ein Cocktail-Mixer aus dem 3D-Drucker? Wir haben uns den Hector 9000 des Chaostreffs Recklinghausen mal vorführen lassen und ein bisschen nachgebaut.

Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /