Abo
  • Services:
Anzeige

PC-Frankierung der Deutschen Post feiert Geburtstag

Neue Version von Stampit erschienen

Als erstes europäisches Postunternehmen führte die Deutsche Post vor gut einem Jahr die Internet-Briefmarke ein. Seitdem hat sich nach Auskunft des Konzerns der neue Internet-Service am Markt sehr gut etabliert. Nun gibt es eine neue Version von Stampit sowie eine Produkt-Aktion mit Hewlett-Packard und der Softwarefirma Sage KHK.

Anzeige

Stampit ist bereits in mehreren branchenspezifischen Lösungen, z.B. PC-Kaufmann, GS Auftrag und Herma Label Designer plus integriert. Die Anpassung an Datev- und Lexware-Software sowie in die Adressbuchsoftware cobra Adress PLUS erfolgt nach Angaben der Post demnächst.

Gemeinsam mit Hewlett-Packard und Sage KHK startet die Deutsche Post im Herbst ein Produkt-Bundling: Wer sich von Mitte September bis Ende November dieses Jahres für einen Drucker HP LaserJet 2200 oder 2200 DN entscheidet, bekommt Stampit kostenlos dazu. Mit dem Gutschein spart der Anwender die Anmeldegebühr von 83,50 Euro.

Zudem gibt es ab Mitte September über Sage KHK die Produkt-Aktion PC-Kaufmann Faktura und Stampit für insgesamt 109,- Euro. Kunden sparen damit 34,40 Euro. Mit dem PC-Kaufmann Faktura erhält der Anwender eine Lösung zum Erstellen von Rechnungen, Angeboten oder Gutschriften.

Die neue Stampit-Version 1.3, die ab Mitte September erhältlich ist, bietet eine erweiterte Adressbuchfunktion und mit "Frankieren Plus" die Möglichkeit, über eine einzige Bildschirmmaske zu frankieren. Außerdem ist der Mehrfachdruck von Etiketten und Briefumschlägen unmittelbar über Stampit möglich. Wer beispielsweise mit Microsoft Word oder Excel arbeitet und Kuverts mit Sichtfenster verwendet, kann die "Briefmarke" direkt in seine Briefdokumente einfügen.

Die Deutsche Post will künftig auch die Integration von Stampit in kleinere Branchenlösungen anbieten. Einzelheiten dazu gibt es auf der Partnerseite von Stampit im Internet.


eye home zur Startseite
Max der... 26. Aug 2002

Punkt1 Die Deutsche Post AG versucht sich auch hier zu bereichern - warum fragen sie...

Schwanzus... 26. Aug 2002

Das Programm ist der letzte Mist. Bedienerunfreundlich, aufwändig und man spart noch...

Specialist 26. Aug 2002

Weil es der Markt hergibt, da die Zielgruppe der Firmenkunden nicht auf ein paar Euro im...

Mischa 26. Aug 2002

ich frag mich, warum ich für das Frankierprogramm noch Geld ausgeben soll !?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Saacke GmbH, Bremen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  4. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: völlig Banane

    Phantom | 22:45

  2. Re: Das Trumpbashing VS Obama Vergötterung

    daarkside | 22:44

  3. Re: historische Handlung -> böse Deutsche

    Cread | 22:37

  4. Re: Werbung

    Tuxgamer12 | 22:33

  5. toll, jetzt schon meerschweinchen als...

    zenker_bln | 22:33


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel