Abo
  • Services:

Hörtest von digitalen Audio-Formaten läuft an

MP3-Nachfolger im Qualitätstest

Das Computermagazin c't hat einen Hörtest gestartet: Es geht um die Frage, welchem Audio-Format die Zukunft gehört. Als Tester konnten unter anderem der Popstar Mousse T., die Sopranistin Carmen Fuggiss und ein blinder Toningenieur gewonnen werden. In einer Internet-Umfrage von heise online kann sich zusätzlich jeder Interessierte an dem Test beteiligen.

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 besetzt seit gut fünf Jahren den Thron, wenn es um komprimierte Audioformate für den Computer geht. Dabei gibt es genug Konkurrenten, die ihm mit ausgefeilteren Verfahren die Sound-Krone streitig machen könnten: vom designierten Nachfolger MPEG-4 AAC (Advanced Audio Coding) über MP3Pro, dem kürzlich erschienenen Open-Source-Projekt Ogg Vorbis bis hin zu Formaten wie Microsofts WMA oder RealNetworks RealAudio.

Stellenmarkt
  1. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst
  2. OBERMEYER Servbest GmbH, München

"Welches Format am besten klingt, kann man wirklich nur am eigenen Ohr erfahren", meinte c't-Redakteur Dr. Volker Zota. Deshalb bietet die Redaktion neben dem Test mit Musik-Profis auch den Online-Test an, bei dem die Leser die unterschiedlichen Formate im Vergleich zum Original bewerten können - zu finden auf heise online unter www.heise.de/ct/leserbefragung/hoertest.

Die Online-Umfrage läuft bis zum Donnerstag, dem 29. August. Eine Auswertung des gesamten Tests veröffentlicht das Computermagazin c't in der Ausgabe 19/02, die am 9. September erhältlich ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Torsten 04. Sep 2002

Na dann nimm mal spasseshalber an dem Test teil. Dur wirst dein blaues Wunder erleben...

SergioAusRio 28. Aug 2002

wma, mp3pro und real audio sollen besser klingen als mp3? sicher wenn man den xing-codec...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /