Abo
  • Services:

EPoX kündigt neues Pentium-4-Mainboard für PC1066 RDRAM an

EP-4T4A+ unterstützt 32 Bit PC1066 RDRAM und USB 2.0

EPoX hat mit dem EP-4T4A+ ein neues High-End-Mainboard mit Intel-Chipsatz i850E/ICH4 vorgestellt, das neben Sockel-478-Prozessoren (Pentium 4/Celeron) mit einem Systembus von 400 und 533 MHz auch das aktuelle PC1066-RDRAM unterstützt. Prozessor und Speicher sollen so Daten mit einer Bandbreite von bis zu 4,2 GByte/s austauschen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Über zwei RDRAM-Sockel mit Dual-Channel-Unterstützung kann das EP-4T4A+ mittels PC600-, PC800- oder PC1066-RDRAM-Modulen maximal 2 GByte Speicher ansprechen. Zur Erweiterung des Mainboards stehen ein AGP-4X-Steckplatz, fünf PCI-Steckplätze und vier USB-2.0-Schnittstellen zur Verfügung.

EPoX EP-4T4A+ unterstützt PC1066-RDRAM
EPoX EP-4T4A+ unterstützt PC1066-RDRAM
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Ultratronik GmbH, Gilching bei München

Den im Chipsatz integrierten UDMA/100-IDE-Schnittstellen hat EPoX einen UDMA/133-tauglichen Highpoint-IDE-RAID-Kontroller zur Seite gestellt, der die RAID Level 0, 1 und 0+1 beherrscht. Zumindest die vollausgestattete EP-4T4A+-Variante bietet zudem einen Firewire-Anschluss (IEEE1394) sowie 10/100-Mbps-Ethernet (Realtek RTL8100B). Für 5.1-Kanal-Raumklang sorgt der AC97-2.2-Codec des Intel-Chipsatzes.

Das EPoX EP-4T4A+ wird voraussichtlich ab Mitte September (Kalenderwoche 38) ausgeliefert. In der Vollausstattung - also mit Firewire und Ethernet - liegt der empfohlene Verkaufspreis laut Elito-EPoX bei 194,- Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Speedy Gonzales 02. Okt 2002

INTEL RULEZ/AMD SUCKS Beispiel: AMD Duron, AMD XP !!!

Benjamin 26. Aug 2002

Hi! Danke für die ausführliche Erklärung! Hier noch ein paar Ergänzungen. Die Bausteine...

messy 24. Aug 2002

... jesus bin ich nun schlauer oder nicht ... so viele info's ! dank dir ! äh - woher...

Buggs Bunny 24. Aug 2002

Also, eine Ram-Auflistung: PC100: Ram-Durchsatz: circa 800MB/s, wird allerdings schon gar...

messy 24. Aug 2002

ich steig hier eh nich mehr durch bei den ganzen RAM bezeichnungen was is nu schon wieder...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /