Abo
  • Services:

Fast bringt zwei Digitalvideorekorder mit hoher Kapazität

Auch ohne Internet-Anbindung per tvtv.de fernsteuerbar

Die Fast TV Server AG hat die Digitalvideorekorder-TV-Server TVS 100 und TVS 200 angekündigt, die - entsprechende Qualitätseinschränkungen in Kauf genommen - 100 bzw. 200 Stunden Aufnahmekapazität bieten sollen. Während der TVS 100 eine 80-GByte-Festplatte beherbergt, ist es beim TVS 200 eine 160-GByte-Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,

TVS 200 stehend
TVS 200 stehend
Aufzunehmende Fernsehsendungen werden einfach per Knopfdruck über eine integrierte elektronische Fernsehzeitung ausgewählt. Fernsehserien können mit dem Serienassistenten "Guido" markiert und stets automatisch aufgezeichnet werden. Darüber hinaus können noch laufende Aufzeichnungen zeitversetzt wiedergegeben ("Time-Shifting") werden. Letzteres ermöglicht auch, das laufende Fernsehprogramm zu pausieren und zu einem beliebigen Zeitpunkt fortzusetzen, wenn man nichts verpassen will. Auch in laufenden Aufzeichnungen kann man dabei beliebig vor- und zurückspulen, etwa um Werbeblöcke zu überspringen oder um Szenen zu wiederholen. Aufnahmen erfolgen im MPEG2-Format mit wählbaren Qualitätsstufen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Sowohl der TVS 100 als auch der TVS 200 erhalten die Daten für die integrierte, kostenlose Fernsehzeitung über das Fernsehsignal. Im Gegensatz zum TVS 100 wird der TVS 200 mit dem Zusatzdienst tvtv Plus ausgestattet sein, mit der über den Webdienst tvtv.de auch aus der Ferne Programmierungsaufträge erfolgen können. Der TVS 200 erhält die Informationen nicht per Internet, sondern wie die elektronische Fernsehzeitung über das Fernsehsignal.

Bisher hatte die Fast TV Server AG ihre Technik nur anderen Herstellern wie z.B. Schneider ("primeTIMER") und Quelle ("Universum Digital-TV") angeboten. Bei den beiden TVS-Geräten handelt es sich um die ersten von Fast. Beide sind dafür ausgelegt, ans analoge TV-Kabel-Netz angeschlossen zu werden und nutzen das tvtv-System des Herstellers. Im Vergleich zu bisherigen Systemen mit dem tvtv-System sollen TVS 100 und TVS 200 deutliche Verbesserungen wie etwa eine intuitivere Navigation und schnellere Reaktionszeiten aufweisen.

Beide Digitalvideorekorder will Fast erstmals auf der Photokina 2002 Ende September demonstrieren, ab Herbst sollen sie dann im Handel erhältlich sein. Der TV-Server TVS 100 soll 999,- Euro, der TV-Server TVS 200 1.499,- Euro inkl. tvtv Plus kosten. Der TVS 100 soll ab nächstem Jahr auch für tvtv Plus freigeschaltet werden können, allerdings soll dies mit 5 Euro pro Monat zu Buche schlagen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  4. und The Crew 2 gratis erhalten

Brian Griffin 26. Aug 2002

Danke fuer den Tipp, allerdings wollte ich gerade keinen PC im Wohnzimmer ,) Naja, und...

Manfred Seul 23. Aug 2002

MSDVR.......... Your computer can function as a Digital VCR. Watch TV on-the-go - since...

Brian Griffin 23. Aug 2002

Mag mir einer der beiden Experten erklaeren, wie sich die 500 Euro Preisunterschied...

CK (Golem.de) 23. Aug 2002

Hmm, Notes? Ich hab die Pressemitteilung als PDF erhalten und extrahiert, ums mir ohne...

Christian... 23. Aug 2002

wahrscheinlich weil ich es im Notes veschickt habe. Nächstes mal mache ich eine reine...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /