• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Sammel-Patch für den Internet Explorer erhältlich

Aktueller Patch bereinigt alte und sechs neue Sicherheitslücken

Microsoft stellt einen neuen Sammel-Patch für die Windows-Version des Internet Explorer ab Version 5.01 zum Download zur Verfügung, der alle bislang einzeln erhältlichen Sicherheits-Updates enthält, aber auch sechs neu entdeckte Sicherheitslöcher stopfen soll. Dazu zählt auch ein Sicherheitsleck im Gopher-Protokoll, welches Microsoft bereits seit über drei Monaten bekannt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

So hat Microsoft nach über drei Monaten endlich die Gopher-Sicherheitslücke im Internet Explorer gestopft, nachdem zunächst nur Patches für den ISA Server 2000 und den Proxy Server 2.0 erschienen sind.

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Zu den neu entdeckten Sicherheitslücken zählt ein Problem in einem ActiveX-Control, das zur Anzeige von speziell formatiertem Text verwendet wird. Ein Buffer Overrun versetzt einen Angreifer in die Lage, beliebigen Programmcode mit den Rechten des Anwenders auszuführen.

Bei einer fehlerhaften Domain-Prüfung im Zusammenhang mit dem Object-Tag kann ein Angreifer über eine entsprechend programmierte Webseite über Domain-Grenzen hinweg auf verschiedene Daten zugreifen, um lokale Dateien auf dem befallenen System einzusehen. Über eine weitere Sicherheitslücke kann ein Angreifer über eine präparierte Webseite beliebigen Programmcode auf dem lokalen Rechner ausführen, wobei weniger Restriktionen gelten, als in der Sicherheitszone eingestellt sind.

Bei der Anzeige von XML-Daten überprüft der Internet Explorer nicht korrekt, ob die Quelldaten zu einer anderen Domain weiterleiten. Dadurch kann ein Angreifer über eine präparierte Webseite den Inhalt geöffneter Browser-Fenster lesen. Ein weiterer Fehler befindet sich in der Download-Routine des Internet Explorer. Eigentlich sollte der Browser den Beginn einer Datei korrekt angeben, was nicht geschieht. Ein Angreifer kann den Nutzer so dazu bringen, eine Datei aus einer vermeintlich vertraulichen Quelle zu laden, die tatsächlich woandersher stammt.

Microsoft bietet den aktuellen Sammel-Patch für den Internet Explorer 5.01, 5.5 sowie 6.0 unter anderem auch in deutscher Sprache ab sofort zum Download an. Wer den Internet Explorer 5.01 auf einem System mit Windows 2000 verwendet, muss das Service Pack 2 oder Service Pack 3 für Windows 2000 installiert haben. Der Internet Explorer 5.5 verlangt nach dem Service Pack 1 oder Service Pack 2 des Browsers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  3. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Herb 26. Aug 2002

Kindergarten hier.

no-ID 26. Aug 2002

Naja, besser gesagt, Microsoft installiert durch den Sammel-Patch eine bessere und...

gbl 23. Aug 2002

welch´ geistiger Erguss ...

freundvon883 23. Aug 2002

so langsam gehts mit dir den bach runter was ? pass auf deinen herzschrittmacher auf !


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Videostreaming So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /