Abo
  • Services:
Anzeige

UMTS-Test- und Demonstrationszentrum im Saarland eröffnet

Sogwirkung auf andere Unternehmen erwartet

Das bundesweit erste UMTS-Test- und Demonstrationszentrum entsteht am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH in Saarbrücken. Die Deutsche Telekom und Landesregierung unterzeichneten am Donnerstag (22.08.2002) die notwendigen Verträge für das "Doit" genannte Projekt.

Anzeige

Doit ist ein Kernprojekt der Multimedia-Initiative des saarländischen Wirtschaftsministeriums und der Deutschen Telekom AG. Die beiden Partner finanzieren das Projekt mit insgesamt 1,6 Millionen Euro.

"Dies ist ein großer Zugewinn für das Saarland und Impulsgeber für unsere kleinen und mittleren Unternehmen", erklärte Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi. "Der Nutzen für das Saarland liegt auf der Hand", sagte Telekom-Vorstand Josef Brauner, "das Land erhält frühzeitig den Zugriff auf innovative Technologien, die Innovations- und Investitionstätigkeit wird gefördert, es entsteht eine Sogwirkung auf andere Unternehmen und der Standort insgesamt wird gefördert."

DFKI-Chef Prof. Wolfgang Wahlster präzisierte das Vorhaben: "Nachdem wir uns in der Forschung zu mobilen Internet-Diensten eine internationale Führungsposition erarbeitet haben, wollen wir mit Doit diesen Wissensvorsprung der Wirtschaft und den Anwendern verfügbar machen."

"Da UMTS-Handys deutlich mehr Funktionen erfüllen können", so Wahlster, "müssen Menüs und Tastatur durch Sprache und Gestik ersetzt werden, um den komfortablen mobilen Zugriff zu gewährleisten."

Bereits im Oktober sollen die ersten neuen UMTS-Antennen für das DFKI in Betrieb genommen werden. Mit einer Übertragungsleistung von 384 Kb/s, unter besonderen Bedingungen sogar bis zu 2 Mbit/s, schaffen sie eine realistische Testumgebung, die bis zu 30-mal schneller als ISDN ist.

Auf der bereitgestellten Infrastruktur werden Anwendungskonzepte und Prototypen für UMTS-Anwendungen definiert und unter Alltagsbedingungen getestet. Marktbegleitend werden Geschäftsideen und -modelle durch den methodischen Testbetrieb geprüft und bewertet. Die Deutsche Telekom liefert über T-Mobile Deutschland die erforderliche UMTS-Infrastruktur. Die Projektleitung wird gemeinsam von der DFKI GmbH und T-Systems Nova wahrgenommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)

Folgen Sie uns
       

  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    Muhaha | 16:29

  2. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    brainDotExe | 16:29

  3. Re: Welcher Schaden soll entstanden sein?

    Trollversteher | 16:28

  4. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    itse | 16:24

  5. Sicher, dass das nicht verschlüsselt ist?

    Dadie | 16:24


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel