Abo
  • Services:
Anzeige

Seiko InkLink: Papierskizzen-Digitalisierung für PDA und PC

WindowsCE- und PalmOS-kompatibler Ultraschall-Clip

Seiko Instruments bietet ab August neben dem SmartPad2e für PalmOS- und WindowsCE-PDAs mit InkLink eine weitere Eingabehilfe an. InkLink soll die "Datenübertragung" von Papier auf PCs, Notebooks und PDAs ermöglichen, indem handschriftliche Notizen, Aufzeichnungen und Skizzen beim Zeichnen von einem Stift und einer Empfangseinheit digitalisiert und auf die Rechner übertragen werden.

Anzeige

Seiko InkLink mit Palm
Seiko InkLink mit Palm
An einen normalen Papierblock angeklemmt, übermittelt der InkLink-Clip handschriftliche Aufzeichnungen jeder Art an verbundene PCs, Notebooks oder PDAs. Die tastaturlose Eingabe erfolgt dabei über einen speziellen Stift, dessen jeweilige Position von dem InkLink-Clip - mit der auf Ultraschall basierenden Binaural-Technik von Seiko - geortet und an das angeschlossene Gerät übermittelt wird.

Alle Teile des Eingabegerätes zusammen wiegen 133 Gramm und bestehen aus einem Clip, einem Spezialstift sowie einem Infrarot-Empfänger und einem Übertragungskabel. Das Ganze kann in einem mitgelieferten Etui mit den Maßen 19,3 x 7,9 x 3,5 cm verstaut werden.

Die Software InkNote-Manager erlaubt die Verwaltung der Notizen und Skizzen, indem sie beispielsweise die Aufzeichnungen individuell systematisiert. Notizen können nach benutzerdefinierten Kategorien, wie beispielsweise Datum, Zeit oder Thema der Eingabe sortiert und aufgezeichnet werden.

Der InkNote-Manager ist nach Herstellerangaben kompatibel zu sämtlichen Windows-Versionen, WindowsCE ab Version 3.0 oder PalmOS 3.1 und höher. Die Verbindung zu den Empfangsgeräten kann wahlweise über Infrarot-, USB- oder serielle Schnittstelle erfolgen. Der InkNote-Manager unterstützt JPG, BMP, PNG oder die proprietären INK-Vektor-Dateien sowie softwareseitig bis zu sieben Bildschirmfarben. Eine Handschrifterkennung gibt es nur für WindowsCE-Geräte.

Seiko InkLink soll zum Preis von 159,- Euro ab Ende August 2002 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Benedict Baur 21. Sep 2002

Funktioniert das eigentlich auch mit EPOC? Revo?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. operational services GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 499,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  2. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  3. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  4. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  5. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  6. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern

  7. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  8. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  9. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  10. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Na und? Überbau verhindert Monopol

    chefin | 08:56

  2. Re: verkauft ist verkauft. Fälschung oder nicht...

    forenuser | 08:56

  3. Ich glaub das ist eher eine Verzweiflungstat

    Klausens | 08:56

  4. Re: Kfz-Steuer

    Herr Unterfahren | 08:56

  5. Re: Musk hat recht.

    bazoom | 08:54


  1. 08:37

  2. 07:58

  3. 07:33

  4. 07:21

  5. 10:59

  6. 09:41

  7. 08:00

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel