Abo
  • Services:

Samsung mit 16:9-TFT-Display

Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten

Samsung hat einen Flachbildschirm mit einem 16:9-Seitenverhältnis angekündigt. Das Gerät ist so breit wie ein 17-Zoll- und so hoch wie ein 15-Zoll-Monitor und bietet eine Auflösung 1.280 x 768 Bildpunkten sowie eine Lichtstärke von 450 Candelar pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 400 zu 1. Nach Herstellerangaben beträgt die Bildaufbauzeit 25 Millisekunden und soll die flüssige Darstellung von bewegten Grafiken und Videos ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Andreas Klavehn, Produktmanager bei der Samsung Electronics GmbH, erklärt: "Bisherige Büromonitore sind in erster Linie auf Textdarstellungen im Längstformat ausgerichtet. Das neue Samsung-Modell unterstützt zum ersten Mal vor allem Beschäftigte, die häufig mit Tabellenkalkulationsprogrammen arbeiten. Wir haben den neuen SyncMaster-Monitor für all diejenigen konzipiert, die sich schon immer geärgert haben, dass die Tabellenbreite nicht auf den Schirm passt."

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. CONET Business Consultants GmbH, verschiedene Standorte

Der 216 Millimeter dünne Breitbandschirm kann aus einem schrägen Blickwinkel von bis zu 150 Grad horizontal bzw. 120 Grad vertikal betrachtet werden. Der SyncMaster 172W stellt analoge und digitale Signaleingänge bereit (RGB bzw. DVI). Das VGA-Kabel liegt bei; ein DVI-Kabel ist separat erhältlich. Im Betrieb zieht das Gerät 42 Watt und im Stand-by-Modus 2 Watt.

Preise oder Verfügbarkeiten lieferte der Hersteller bislang noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Bernhard 23. Aug 2002

O-Text: ..."Wir haben den neuen SyncMaster-Monitor für all diejenigen konzipiert, die...

AD (golem.de) 23. Aug 2002

danke, natuerlich ist der Bildschirm an sich gemeint, nicht das TFT-Panel. AD (golem.de)

Uwe 23. Aug 2002

216 mm DÜNNE (?) Panel. Ist doch bestimmt ein Tippfehler! Uwe


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

    •  /