VIA bringt MicroATX-Mainboard für Pentium4/Celeron (Update)

Mainboard P4MA Pro mit ProSavage8-Grafikkern, Ethernet und USB 2.0

VIA Technologies hat mit der Produktion eines neuen Zwerg-Mainboards im "Micro-ATX-Formfaktor" begonnen. Das "P4MA Pro" getaufte Mainboard für Pentium-4- und Celeron-Prozessoren (Sockel 478) mit 400 MHz Systembus (100 MHz quad-pumped) basiert auf VIAs Chipsatz "ProSavageDDR P4M266" und bietet unter anderem auch USB-2.0-Schnittstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Speicher kann DDR266 SDRAM (max. 2 GByte über 2 DIMMs) genutzt werden, auf das auch der Onboard-Grafikkern vom Typ S3 ProSavage8 zugreift. Wem dessen Grafikleistung nicht ausreicht, kann per AGP-4X-Slot eine Grafikkarte nachrüsten. Zudem stehen 3 PCI-Slots zur Erweiterung zur Verfügung.

VIA P4MA Pro
VIA P4MA Pro
Stellenmarkt
  1. Technischer Energiemanager (m/w/d)
    EnergiData GmbH, Duisburg
  2. Teamleitung IT-Service (m/w/d)
    HANSA Baugenossenschaft eG, Hamburg
Detailsuche

Weiterhin bietet das VIA P4MA Pro zwei ATA/133-Controller, vier USB-2.0-Schnittstellen, einen 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss (Realtek RTL8100BL) und 5.1-Kanal-Raumklang (VIA VT1616 Audio Codec). Das P4MA Pro unterstützt neben analoger Ausgabe sowohl optische als auch S/PDIF-Ausgabe und wird mit einem S/PDIF-Anschluss geliefert.

Das VIA P4MA Pro soll bereits ausgeliefert werden, der Preis soll laut deutscher VIA-Pressestelle bei ca. 120,- Euro liegen. Laut VIA empfiehlt sich das neue Mainboard für "kostengünstige Pentium-4- und Celeron-basierende Lösungen für Multimedia-, Heim- und Geschäftsanwendungen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


momo 21. Feb 2004

Ja ein Fujitsu Siemens Jetson@Home gibts bei ebay ab 40€ Momo

servas 30. Aug 2002

Hallo, weiss auch wer ein Gehäuse dazu? Dann wärs ein praktisches kleines PC-Teil fürs...

CK (Golem.de) 22. Aug 2002

Klasse, ein grandioser Vorschlag - ich glaub gerade uns kann man wohl nicht vorwerfen...

Dieter Mainz 22. Aug 2002

Der Preis ist doch gar kein Problem, müsst ihr einfach mal recherchieren, und nicht oft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /