Abo
  • Services:

Kritische Sicherheitslücken in etlichen Microsoft-Produkten

Fehlerhafte Programmkomponente Bestandteil verschiedener Software-Produkte

Wie Microsoft in einem aktuellen Security Bulletin berichtet, enthalten die Programmkomponenten Office Web Components 2000 und 2002 drei kritische Sicherheitslöcher. Diese Komponenten sind Bestandteil zahlreicher Microsoft-Produkte, darunter auch Office XP, wofür erst gestern das Service Pack 2 erschienen ist, das den aktuellen Patch bereits enthalten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Office Web Components (OWC) enthalten ActiveX-Controls, die eingeschränkte Funktionen von nicht installierten Office-Applikationen im Internet Explorer bieten und in denen drei Sicherheitslücken entdeckt wurden. Alle Sicherheitslecks lassen sich durch eine Webseite oder eine HTML-Mail ausnutzen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. McFIT GMBH, Berlin

Eine Sicherheitslücke in der Funktion Host() erlaubt es, auf das Applications Object Model des betreffenden Systems zuzugreifen, was ein Angreifer dazu missbrauchen kann, eine Office-Applikation zu starten und so Betriebssystem-Befehle als angemeldeter Nutzer auszuführen.

Ein weiteres Sicherheitsloch findet sich in den Befehlen Copy() und Paste(), die Texte kopieren oder einfügen. Dabei wird die Deaktivierung der Sicherheits-Einstellung "Einfügeoperation über ein Skript zulassen" im Internet Explorer missachtet, so dass man über eine Webseite Zugriff auf die Zwischenablage des Anwenders erhält.

Schließlich steckt ein weiteres Leck in der Funktion LoadText(), worüber eine Webseite Text in ein Browser-Fenster laden kann. Dabei wird geprüft, ob der Text von der gleichen Domain stammt wie das geöffnete Browser-Fenster. Dieses lässt sich umgehen, womit ein Angreifer beliebige Dateien des betreffenden Systems einsehen kann.

Die betreffenden Office Web Components 2000 und 2002 sind Bestandteil der Microsoft-Produkte Office 2000, Office XP, Money 2002, Money 2003, Project 2002, BackOffice Server 2000, BizTalk Server 2000/2002, Commerce Server 2000/2002, Internet Security and Acceleration Server 2000, Project Server 2002 sowie dem Small Business Server 2000.

Microsoft bietet passende Updates ab sofort über das betreffende Security Bulletin zum Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

messy 23. Aug 2002

da machst du aber viele kreuze.

[NbG]-Black... 22. Aug 2002

mache kreuzchen im kalender an den tagen wo keine artikel über neue sicherheitslücken...

me 22. Aug 2002

passt ja sehr gut zu dem anderen Artikel im heutigen Newsletter : https://www.golem.de...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    Wet Dreams Don't Dry im Test
    Leisure Suit Larry im Land der Hipster

    Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /