Abo
  • Services:

Umfrage: Linux bleibt sicher und stabil

Linux-Entwickler halten Web Services für wichtig

Während große Computer-Hardware- und Software-Hersteller ihre Bemühungen, Linux in den Desktop-Bereich zu bringen, verstärken, wird die Sicherheit und Stabilität des Open-Source-Betriebssystems weiterhin sehr hoch eingeschätzt. Dies geht aus den Evans Data Summer 2002 Linux Developer Survey Reports hervor.

Artikel veröffentlicht am ,

In Interviews mit mehr als 400 aktiv an der Linux-Entwicklung beteiligten Entwicklern sei die inhärente Sicherheit und Verlässlichkeit von Linux am höchsten eingeschätzt worden. Die Befragten sehen zudem das System Open Source als besser an, um Sicherheit zu gewährleisten als das ein einzelner kommerzieller Hersteller könnte.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

In der Befragung gaben 94,2 Prozent an, dass ihr Linux-System noch nie von einem Virus befallen wurde, 75 Prozent gaben an, dass ihr System noch nie gehackt wurde.

Befragt nach zukünftigen Trends gaben die Linux-Entwickler an, dass Web Services eine wichtige Rolle spielen würden, halten den Einfluss von Web Services auf Open Source aber für minimal. Gut die Hälfte hält 64-Bit-Plattformen für wichtig und rät den eigenen Unternehmen, sich dieser Architekturen anzunehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

H. Bilda 27. Feb 2005

im Serverbereich haben weniger Probleme mit linux als mit anderen betriebssys. www...

raddadaist 26. Aug 2002

Was war nochmal die Feste Platte? Ernst beiseite: Wenn ich mit Computern was arbeiten...

#!/gfc/murdock 26. Aug 2002

Tja, damit laufen aber auch noch lange nicht alle Win32-Programme auf Linux, von Win...

Christian Berg 26. Aug 2002

Ich glaube das schlimmste Problem das die Betriebsysteme von Heute haben sind ihre...

Christian Berg 26. Aug 2002

Da liegt die Schuld nicht wirklich bei Microsoft. Die armen Firtzen in Redmond haben ein...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /