• IT-Karriere:
  • Services:

Opera 7.0 im Anmarsch

Opera-Chef verkündet starke Verbesserungen für kommende Browser-Version

In einem Gespräch mit dem US-News-Dienst ZDNet.com berichtet der Chef von Opera, Jon S. von Tetzchner, dass in Kürze eine grundlegend überarbeitete Version des norwegischen Profi-Browsers erscheinen soll. Unter anderem soll die Rendering-Engine zur Darstellung von Webseiten komplett überarbeitet worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Jon S. von Tetzchner gibt an, dass die Rendering-Engine für Opera 7.0 in den vergangenen 18 Monaten komplett von Grund auf neu geschrieben wurde. Das wurde notwendig, weil die kommende Opera-Version eine bessere DOM-Unterstützung bieten soll. Diese Version wird nur wenig mit den bisher bekannten Opera-Fassungen gemein haben.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Bei der Programmierung der Opera-7-Engine legten die Norweger großen Wert auf Geschwindigkeit, um dem eigenen Slogan "schnellster Browser der Welt" weiterhin gerecht zu werden. So soll der geplante Browser nochmals deutlich zügiger zu Werke gehen als die bisherigen Versionen. Als Motivation nennt der Opera-Chef gegenüber ZDNet.com: "Letztendlich versuchen wir nicht, jemand anderen zu schlagen, wir versuchen, uns selbst zu schlagen."

Wann mit der ersten Beta oder gar der fertigen Version von Opera 7 zu rechnen ist, verriet Jon S. von Tetzchner nicht. Er verkündete nur, dass eine erste Beta-Version "bald" erscheinen werde. Die neue Version soll auch komplett überarbeitete Mail- und News-Clients enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  2. 11,99€
  3. 18,99€

bhupendra 15. Okt 2002

please opera 7 download

Navid Zamani 13. Sep 2002

Das was du als "JavaScript" bezeichnest ist die javascript-implementation von DOM. Alles...

Navid Zamani 13. Sep 2002

Also ich würde sagen ich bezale die leute gerne um sie zu fördern, weil ich finde sie...

fetch 12. Sep 2002

Hmm. Ein kleiner Scherzkeks unterwegs, wie ? Heute morgen mit Peter Lustig geduscht, oder...

Mr Sinistre 11. Sep 2002

Wenn er als einziger Browser kostet hat er natürlich keine Chance, und wenn er alles...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /