Spieletest: Antz Extreme Racing - Ameisen-Rennen

Screenshot #3
Screenshot #3
Das Spiel ist sowohl für PC als auch für PlayStation 2 und Xbox erhältlich, optische Unterschiede sind bei den Versionen aber kaum auszumachen (die Screenshots in diesem Test stammen von der Xbox-Version). Die Kurse sind nicht besonders detailliert, die manchmal zwar dem Erd- und Naturreich angemessen nachempfundene, dabei aber recht eintönige Farbgebung sorgt zudem oft für Verwirrung und Schwierigkeiten, den genauen Verlauf der Strecke auszumachen.

Stellenmarkt
  1. SPS-Programmierer / Softwareentwickler (m/w/d)
    D. Kremer Consulting, Bielefeld
  2. Operativer Lizenzmanager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Richtig mies ist der Sound ausgefallen: Außer ein paar monotonen Geräuschen der Insekten und etwas belangloser Hintergrundmusik wird den Ohren nichts geboten. Noch nicht einmal Sprach-Samples - wie es sich bei einer Kinofilmumsetzung anbieten würde - sind enthalten.

Fazit:
Antz Extreme Racing ist leider alles andere als ein wirklich gelungener Fun-Racer - eine unterdurchschnittliche Präsentation, ein recht geringer Spielumfang sowie eine auch nicht immer vollkommen überzeugende Kursgestaltung vermögen kaum auf längere Sicht an den Monitor beziehungsweise das Fernsehgerät zu fesseln. Einzig im Multiplayer-Modus kann das Spiel für einige Zeit wirklich unterhaltsam sein, die Klasse anderer Fun-Racer erreicht der Titel aber auch hier nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Antz Extreme Racing - Ameisen-Rennen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Fenix 7 im Test
Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran

Eine weitere Funktionslücke ist geschlossen: Nun hat auch die Garmin Fenix 7 einen Touchscreen - und noch mehr Akkulaufzeit.
Von Peter Steinlechner

Garmin Fenix 7 im Test: Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran
Artikel
  1. Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
    Musterfeststellungsklage
    Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

    Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

  2. IWF: El Salvador soll Bitcoin nicht als Zahlungsmittel verwenden
    IWF
    El Salvador soll Bitcoin nicht als Zahlungsmittel verwenden

    Der Internationale Währungsfonds befürchtet, dass El Salvador mit den Risiken nicht fertig wird, die mit einer Kryptowährung wie dem Bitcoin verbunden sind.

  3. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Alternate (u.a. Razer Gaming-Maus 39,99€) • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari-Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /