Abo
  • Services:
Anzeige

Franklin mit elektronischem Wörterbuch-Organizer

Aufgebohrter Franklin eBookman mit PONS' Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Franklin bietet mit dem BDS-900 einen elektronischen PDA auf Basis des eBookman an, der vornehmlich als digitales Wörterbuch fungieren soll und Vokabeln auch aussprechen kann. Der mitgelieferte Wortschatz soll insgesamt 1,8 Millionen Einträge umfassen und sitzt auf einer 32 MByte großen MultiMedia-Card (MMC).

Anzeige

eBookman BDS-900
eBookman BDS-900
Franklin setzt beim Wörterbuch auf das zweibändige "Wörterbuch für Schule und Studium" von PONS, das über 275.000 Stichwörter und Redewendungen kennt. Das Wörterbuch beherrscht Übersetzungen vom Deutschen ins Englische sowie in umgekehrter Richtung. Der elektronische Organizer zeigt die Informationen auf einem 30-zeiligen, monochromen Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 200 Pixeln an. Zusätzlich zum Wörterbuch wurde das Meriam-Webster Dictionary mit 56.000 Stichwörtern und knapp 130.000 grammatikalischen Angaben hinzugefügt.

Zur Wortsuche nutzt man entweder die alphabetisch sortierte Stichwortliste oder schreibt das gesuchte Wort mit Hilfe der integrierten Handschriftenerkennung direkt auf den Touchscreen. Neben der Anzeige auf dem Display kann der Mini-Computer englische Wörter und Formulierungen auch über den eingebauten Lautsprecher oder Kopfhörer vorsprechen. Eine automatische Rechtschreibkorrektur soll falsch eingegebene Worte automatisch berichtigen und entsprechende Alternativen vorschlagen.

Wie andere PDAs enthält der eBookman PIM-Applikationen zur Adress- und Terminplanung und lässt sich auch um Software erweitern, die in die 8 MByte RAM installiert werden können. Als Betriebssystem kommt das von Franklin entwickelte FranklinOS zum Einsatz, das weder zu PalmOS, WindowsCE oder Epoc kompatibel ist. Die Stromversorgung übernehmen zwei AAA-Batterien. Über ein mitgeliefertes USB-Kabel lässt sich das Gerät mit passender Software mit dem PC synchronisieren.

Der Franklin eBookman BDS-900 soll ab sofort zum Preis von 249,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel