Sun: Neue 64-Bit-Workstation für Einsteiger

Sun Blade 150 basiert auf UltraSPARC-IIi-Prozessor

Sun Microsystems stellt jetzt mit der Sun Blade 150 eine neue 64-Bit-Workstation auf Basis von Suns UltraSPARC-IIi-Prozessor vor. Die im unteren Preissegment angesiedelte Sun Blade 150 soll ein Performance-Plus von 76 Prozent gegenüber Suns vorherigen Einsteiger-Workstations bieten und nur halb so viel kosten wie die Einsteiger-Geräte von HP.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu hat Sun die Sun Blade 150 Workstation mit einem verdoppelten L2 On-Chip Cache ausgestattet, aber auch die 3D-Graphik-Performance sowie die Speicherkapazität habe man gegenüber der Sun Blade 100 Workstation verdoppelt.

Stellenmarkt
  1. Sales Support Agent (m/w/d) im Bereich Sales Operations
    Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  2. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
Detailsuche

Das System verfügt über einen Sun-UltraSPARC-IIi-Prozessor mit 550 MHz oder 650 MHz und 512 KB On-Chip L2 Cache. Es kann bis zu 2 GB Hauptspeicher adressieren und maximal zwei interne 40-GB-7200-RPM-EIDE-Festplatten aufnehmen. Für den Anschluss an die Außenwelt sorgen vier USB- und zwei IEEE-1394-Ports sowie ein eingebauter Smart-Card-Leser.

Die Sun Blade 150 Workstation ist in einer Basiskonfiguration mit 128 MB SDRAM ab 1.395 US-Dollar direkt über Sun oder autorisierte Händler zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
Von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
Artikel
  1. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /